Guttenberg Wetten dass Gottschalk dpaComeback im Zweiten: Medienprofi und Minister a.D. Karl-Theodor zu Guttenberg übernimmt nach Informationen von turi2 als Nachfolger von Thomas Gottschalk die Moderation der ZDF-Show "Wetten dass...?". Ehefrau Stephanie kündigt bei RTL II und ersetzt Michelle Hunziker als vollblonde Co-Moderatorin. Schneller als erwartet macht Guttenberg damit seine Facebook-Ankündigung "Wir werden voneinander hören" wahr. Intendant Markus Schächter lobt den Neuzugang in höchsten Tönen: "Guttenberg steht für inszenierte Auftritte, reichlich Show und grenzwertige Sprüche - genau das, was wir am Samstagabend brauchen." Hinweise auf die Plagiatsaffäre wischt Schächter weg: "Wir wollen ihn ja nicht als Wissenschaftler beschäftigen, sondern als Moderator." Außerdem sei es beim Fernsehen "absolut üblich", mit Texten aus fremder Feder zu glänzen. Eingefädelt hat den Deal dem Vernehmen nach Regierungssprecher und Ex-"heute"-Mann Steffen Seibert. Auf Guttenbergs besonderen Wunsch wird die erste Show im Audimax der Universität Bayreuth stattfinden. Bei der Saalwette sollen fünfzehn Studenten der Rechtswissenschaft beweisen, dass sie live während der Sendung eine Doktorarbeit aus dem Internet zusammenkopieren können. Außerdem wird ein Professor auftreten, der falsche Doktoren am Geruch ihres Haargels erkennen kann. Auf der Wettcouch soll "Bild"-Chef und Guttenberg-Freund Kai Diekmann sitzen, als Musik-Act hat sich Guttenberg AC/DC gewünscht.
turi2 - eigene Infos

- Kampagne der Woche - präsentiert von Bauer Media KG Men & Entertainment -

Work Out für Vielflieger: Air New Zealand zeigt lufterprobten Medienmachern, wie man fade Sicherheitshinweise schmackhaft serviert - mit einem Fitness-Video im Stile der 80er Jahre. Der On-Board Erklärfilm "Fit to Fly" mit Fitness-Ikone Richard Simmons hat's in Windeseile zum YouTube-Hit gebracht.
turi2.de

weiter zu heute2: Spiegel Online, DJV, Facebook. >>