Zahl des Tages: Rund 44 % der deutschen Journalisten nutzen Bildmaterial von PR-Firmen, so die Studie "Recherche 2012 - Journalismus, PR und multimediale Inhalte". 59 Prozent halten Bilder für "sehr wichtig" für ihre Tätigkeit und 53 Prozent recherchieren aktiv nach PR-Material.
medienmilch.de

Print ist aufregender als Sex

- NEWS -

Sky möchte gerne die TV-Plattformen der Kabelnetzbetreiber und IPTV-Anbieter mit Inhalten beliefern, sagt Sky-Chef Brian Sullivan. Dabei geht es offenkundig darum, beim Wettbieten um die Bundesliga-Rechte gemeinsame Sache mit der Deutschen Telekom zu machen, die eigentlich ein eigenständiges Angebot abgeben will.
"FTD", S. 4

Beate Wedekind startet neues Magazin: Die erste Ausgabe von "365 oneworld" erscheint am 8. März zur Tourismusmesse ITB mit einem Themenheft zu Äthiopien. Die gestandene Boulevardjournalistin will abseits der Klischees vom hungernden Afrika vor allem positive Geschichten bringen.
tagesspiegel.de

Frank Bsirske beim "NWZ"-Streik: Vor allem gehe es darum, die jahrelangen Leiharbeiter in ein Stammarbeitsverhältnis zu überführen, sagte der Verdi-Chef beim Besuch des Pressehauses in Oldenburg.
oldenburger-lokalteil.de

Agof bringt neue Branchenberichte: Auf Basis der internet facts 2011-10 werten die Marktforscher aus, was sich in den vier Bereichen Reise & Touristik, Computer, Mode & Schuhe sowie Sport & Fitness tut.
lead-digital.de

Facebook-Konto als Beweismittel vor Gericht: Ein Richter aus Reutlingen will das Facebook-Konto eines Beschuldigten beschlagnahmen, um dessen Beteiligung an einem Diebstahl zu beweisen. Er hat nun an die zuständige Facebook-Niederlassung in Irland ein Rechtshilfeersuchen gestellt.
welt.de, spiegel.de, zeit.de

Google soll auch beim Internet Explorer getrickst haben, um seine Cookies zu setzen, behauptet Microsoft. Google widerspricht dem Vorwurf, die Sache sei alt und von Microsoft falsch dargestellt. Google ist bereits wegen seines Umgangs mit Cookies im Apple-Browser Safari in die Kritik geraten.
businessinsider.com, marketingland.com

P. Diddy will einen neuen Musiksender aufmachen: Der US-Rapper will unter dem Namen "Revolt" einen Konkurrenten für MTV etablieren und hat offenbar schon eine Verbreitungsvereinbarung mit dem Kabelriesen Comcast getroffen.
nytimes.com

China verschärft Bedingungen für ausländische TV-Serien: Chinesische Fernsehsender dürfen von 19 bis 22 Uhr keine Auslandsserien mehr zeigen. Insgesamt dürfen diese maximal ein Viertel des Programms von TV-Kanälen ausmachen.
derstandard.at

-- Textanzeige --
SIPA Munich 2012: Wie Fachverlage digitale Geschäftsmodelle erfolgreich einführen, erfahren Sie vom 28. bis 30. März. Experten aus den USA, Südafrika und Europa zeigen Ihnen Bezahlt–Modelle im Mobile-, Social-Media und Tablet-Publishing. Jetzt buchen: www.buchakademie.de

- ECHO -

Meistgeklickter Link gestern Morgen war die Autorensolidärität gegen eine Rezension von Christian Krachts neuem Roman "Imperium" im "Spiegel". Der Artikel habe "die Grenzen zwischen Kritik und Denunziation überschritten".
derstandard.at, taz.de

- ZITATE -

Matthias Esche"Die Freunde fiktionaler Unterhaltung sind der Auffassung, dass die ARD in Bereichen, die durch Werbung finanziert werden, Programme einsetzen sollte, die wiederholungsfähig sind."

Damit meint Matthias Esche, dass seine Produktionsfirma Bavaria neue Serien im ARD-Vorabend platzieren will.
digitalfernsehen.de

Peter Tauber"Momentan gibt es faktisch kein Recht auf eine digitale Privatkopie, wie wir es aus der analogen Welt kennen. Das muss geändert werden."

CDU-Internetexperte Peter Tauber will das Urheberrecht fürs digitale Zeitalter überarbeiten.
sueddeutsche.de

- BACKGROUND -

Joachim Gauck im Kreuzfeuer der Twitter-Kritik: Frühere kritische Äußerungen zur Occupy-Bewegung oder unkritische zu Thilo Sarrazin sowie zur Vorratsdatenspeicherung lassen negative Trends hochkochen. Mit Hastags #NoGauck und #notmypresident formiert sich eine Gegenbewegung.
spiegel.de, welt.de, sueddeutsche.de

Designer-Resterampe Fab.com kauft sich in Deutschland ein und übernimmt Casacanda, das künftig Fab.de heißt. Diese erste Akquisition außerhalb der USA soll die Expansion nach Europa einleiten.
wsj.com, deutsche-startups.de

Facebook-Commerce kommt nicht in Schwung: Die Gleichung geht nicht auf, dass viele Fans auch viel Umsatz bringen. Zwar setzen Unternehmen Facebook als Kommunikationskanal ein, doch ein echter Social ROI scheint nicht in Sicht, zumal es bisher kaum konkrete Warenangebote auf Facebook gibt.
avatter.de

ORF-Facebookseiten in der Debatte: Die Aufsichtsbehörde KommAustria verlangt auf Grundlage des ORF-Gesetzes, alle Seiten des öffentlich-rechtlichen Senders einzustellen. Österreichs Verleger applaudieren lautstark, doch der ORF legt Berufung ein.
taz.de

US-Werbemarkt bleibt stabil: In einer Umfrage von Forrester erklären 75 Prozent der Werbetreibenden, sie wollten dieses Jahr die Mediabudgets stabil halten. 47 Prozent der Etats gehen in die Fernsehwerbung. Für den Onlinemarkt soll sich als Währung "Unique Visitors" durchsetzen.
mediapost.com

ESPN sanktioniert Rassismus: Weil drei Reporter rassistische Äußerungen gegen einen chinesischen Spieler der New York Knicks machten, wurde einer suspendiert und einer entlassen.
digitalfernsehen.de, mashable.com

Bloggen für Medienprofis: Was größere Medien in ihren Blogs beachten sollen und was ein gutes Medienblog ausmacht, fasst Frédéric Filloux im "Guardian" zusammen.
guardian.co.uk

Kriegsreporter in Afghanistan nutzen Twitter als Nachrichtenkanal: Mustafa Kazemi ist unter dem Twitternamen @combatjourno ein Beispiel dafür, wie Kollegen vor Ort ihre Geschichten an Follower und Kollegen weitergeben. Kazemi twittert auf Englisch.
mashable.com

- DEBATTE -

Sebastian MatthesSebastian Matthes erinnert aus Anlass der Pressekritik an Christian Wulffs gönnerhaftem Freundeskreis an die unzähligen Vergünstigungen und Rabatte, die deutsche Journalisten gern in Anspruch nehmen. Obwohl sie mehrheitlich annehmen, dass die Geber sich wohlwollende Berichterstattung erkaufen wollen, hält sich die Mehrheit für unbefangen.
wiwo.de

Lese-Tipp: "We are Anonymous" heißt das Buch der drei Netzwelt-Redakteure Ole Reißmann, Christian Stöcker und Konrad Lischka von Spiegel Online, das als erstes Buch in deutscher Sprache die Geschichte der Protestbewegung beschreibt.
zeit.de

Video-Tipp: Die "Süddeutsche Zeitung" wirbt für ihre iPad-App in einem witzigen Spot mit Schauspieler Matthias Brandt, der sich im Flieger so gar nicht von seinem iPad trennen mag.
wuv.de

TV-Tipp: ZDF, 22.15 Uhr: In ihrem neuen Satire-Talk "Leute Leute" parodiert Kabarettistin Monika Gruber Boulevardthemen und Prominente aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Besonders interessiert sie dabei, was unter den roten Teppich gekehrt wird.
spiegel.de, merkur-online.de, derwesten.de (Interview), leuteleute.zdf.de (Trailer)

- BASTA -

#Sarkocensure in Frankreich: Pünktlich zu Beginn des Wahlkampfs in Frankreich sperrt Twitter mehrere Konten, die sich satirisch mit dem wieder kandidierenden Amtsinhaber Nicolas Sarkozy auseinandersetzen. Klarer Fall von Zensur, meinen Bürgerrechtler.
spiegel.de

heute2 - Nachrichten für Medienmacher von gestern Abend lesen.

facebook_logo-50pxtwitter_logo-50pxheute2 erscheint zweimal täglich, gegen 8 und 17 Uhr, auf unserer Website turi2.de sowie als Newsletter. Für ein kostenloses E-Mail-Abo einfach eine Mail an abo@turi2.de schicken. Bitte besuchen Sie auch unser Handy-Angebot turi2.mobi und folgen Sie uns unter twitter.com/turi2 oder auf unserer Facebook-Seite. Die Mediadaten von turi2 finden Sie unter werbung2.de.