Zahl des Tages: Insgesamt 4,1% der Hamburger Erwerbstätigen arbeiten in der Medienbranche, so eine Umfrage des Businessnetzwerks Xing, die die Hansestadt damit zur Medienhauptstadt krönt. Platz 2 belegt München, Platz 3 Köln.
wuv.de

Print wirkt bis in die Nachspielzeit

- NEWS -

ARD und ZDF haben am Dienstag erneut mit Verlegern über eine Kompromissformel im Dauerstreit um Tagesschau-App und Co verhandelt. Worauf sie sich geeinigt haben, bleibt zunächst aber unklar. Die "Süddeutsche" vermutet, die gemeldete Einigung könnte angesichts der starken Kritik ein "kosmetischer Kompromiss" sein - bei dem die Sender die Textangebote ihrer Websites nur optisch herunterfahren.
sueddeutsche.de, netzpolitk.org

Markus Peichl soll die quotenschwache Talkshow "Gottschalk Live" retten: Nach Informationen der "Süddeutschen" soll der frühere "Tempo"-Chefredakteur in die Redaktion geholt werden. Peichl war einst Macher der Talkshow 0137 bei "Premiere" und später Redaktionsleiter bei "Beckmann". Derzeit leitet er eine Kunstgalerie in Berlin.
sueddeutsche.de

ARD-Chefredakteur Thomas Baumann lädt Talk-Moderatoren zum Erfahrungsaustausch: Als Talk-Koordinator soll er für bessere Abstimmung zwischen den fünf Redaktionen über Gäste und Themen sorgen. Nicht einfach, wie der kreative Umgang mit der Themendatenbank zeigt, wo die Konkurrenten Themen schon mal blind besetzen oder Talkgäste wie "Münchhausen" oder "der Papst" eintragen.
fr-online.de

MDR Online entfernt Umfrage zur Gauck-Nominierung: Weil die Ergebnisse zu Ungunsten Gaucks innerhalb weniger Minuten mit Tausenden Zugriffen sprunghaft anstiegen, habe man einen Hack vermutet und die Umfrage "Ist Joachim Gauck der Richtige für das Amt des Bundespräsidenten?" vom Netz genommen.
mdr.de, flurfunk-dresden.de

Statista bietet künftige auch kostenlose Infografiken für Verlage und Blogger an: Der Statistikdienst nimmt eine "Infografik des Tages" ins Programm auf, die auf externen Websites kostenlos eingebunden werden kann.
horizont.net

Griechenlands Pay-TV-Anbieter kämpfen mit der Krise: Wind Hellas und Forthnet verhandeln über eine Fusion ihrer TV-Plattformen, um die Wirtschaftskrise zu überstehen. Wind Hellas hatte zuvor Verhandlungen mit Vodafone ergebnislos abgebrochen.
digitalfernsehen.de

Rupert Murdochs News Corp siegt vor Gericht gegen Silvio Berlusconis Mediaset: Das ICC-Schiedsgericht in Den Haag entscheidet, dass Sky Italia seine Marktmacht beim Erwerb der TV-Rechte an den Fußball-WM-Übertragungen 2010 und 2014 nicht missbraucht hat.
digitalfernsehen.de

Sun on Sunday hat angeblich Probleme, Anzeigenkunden zu finden: Rupert Murdochs Sonntagszeitung weckt bei ersten Präsentationen wenig Begeisterung, die Supermarktkette Tesco soll als Kunde abgesprungen sein. Murdochs BSkyB wirbt dagegen massiv.
brandrepublic.com, turi2.de (Background)

Kim Schmitz wieder auf freiem Fuß: Die neuseeländischen Behörden haben den Megaupload-Gründer gegen Kaution aus der Haft entlassen, weil keine Fluchtgefahr mehr bestehe. Als Auflage bekommt Schmitz aufgetragen, das Internet nicht zu benutzen.
handelsblatt.com, focus.de

EMI vor der Zerschlagung: Universal und Sony wollen sich den Musikkonzern untereinander aufteilen. Die US-Handelskommission hat ihre Prüfungen noch nicht abgeschlossen, doch warnen Kritiker bereits vor Konzentrationsprozessen. Auch die EU-Kommission muss noch zustimmen.
ftd.de, guardian.co.uk

Alibaba nimmt seine B2B-Plattform Alibaba.com von der Börse: Die Anteilseigner der größten Website Chinas sollen mit 2,3 Mrd Dollar abgefunden werden. Der Strategiewechsel soll eine Qualitätsoffensive ermöglichen, die mit einem börsennotierten Unternehmen schwieriger sei.
reuters.com, wallstreetjournal.de

- ECHO -

Meistgeklickter Link gestern Morgen war das Werbevideo der "Süddeutschen Zeitung" für ihre iPad-App mit Schauspieler Matthias Brandt.
wuv.de

- ZITATE -

Thomas Gottschalk"Erst hast Du Gauck kennengelernt, dann Gottschalk. Es wird schwer, das zu toppen."

Thomas Gottschalk garniert beim Besuch eines Taxifahrers bei "Gottschalk Live" bescheidene Quoten mit persönlicher Hybris.
"Bild", S. 7

- BACKGROUND -

Landesmedienanstalten wollen Qualität in Privatsendern subventionieren: Künftig könnten Sender sich zur Erfüllung von "über die allgemeinen Anforderungen hinausgehenden Qualitätsstandards verpflichten" und dafür "Anreize" erhalten, schlagen die Medienwächter vor.
"Süddeutsche Zeitung", S. 15

WDR-Mitarbeiter beklagen den Verlust des journalistischen Profils im Sender: Gleichschaltung nach extern verordneten Marketinggesichtspunkten, Artikel auf Bestellung der Chefrdaktion, Abbau der Lokalberichterstattung im Hörfunk und Boulevardisierung der "Aktuellen Stunde" rufen nach einem "Occupy WDR", so Erika Fuchs.
nachdenkseiten.de

Wall Street Journal wird Opfer eines Online-Flashmobs: Die Hackergruppe "Anonymous" rief dazu auf, auf Facebookseiten der Zeitung gegen einen Artikel zu protestieren, durch den sie sich beleidigt fühlte.
wsj.com

Chelsea Clinton bleibt bei NBC: Ihr auf drei Monate vereinbarter Vertrag als Reporter wird voraussichtlich weiterlaufen. Sie produziert kleine Reportagestücke in der menschelnden Rubrik "Making a Difference".
nytimes.com

Liquid Newsroom soll Redaktionsarbeit grundlegend verändern: Im Arbeitsmodell von Steffen Konrath arbeiten die Journalisten in den Bereichen "Feed Room", Analyse, Datenanalyse und klassische Reportage. So sollen aktuelle Themen schneller erkannt werden.
nextlevelofnews.com

Apple will seine Kritiker widerlegen und lädt den US-Sender ABC in eine Foxconn-Fabrik ein: Der Beitrag soll zeigen, dass die Angestellten bessere Arbeitsbedingungen haben als Krtiiker behaupten.
abcnews.go.com (mit Video), ftd.de, focus.de

Facebooks Zensurregeln aufgedeckt: Mit typisch amerikanischer Prüderie gibt das Netzwerk Nippelalarm selbst bei stillenden Müttern. Drastische Darstellungen aus dem Tierreich sind erlaubt, solange keine Menschen im Bild sind. Das Medienblog "Gawker" stellt die Zensorenbibel zum Download online.
guardian.co.uk, gawker.com

SMS-Umsätze leiden weltweit durch Smartphone-Apps: Auf 13,9 Mrd Dollar fürs Jahr 2011 schätzen Analysten der Firma Ovum die entgangenen Umsätze aus SMS-Diensten, die durch Apps wie Whatsapp, den Blackberry Messenger und den Facebook-Chat kannibalisiert werden.
bbc.co.uk, gigaom.com

Video-Tipp: Junge Autoren in Deutschland haben es schwer. Wie schwer, zeigt diese zehnminütige Hintergrundreportage.
leanderwattig.de

Hör-Tipp: Marcel Weiß von Neunetz, Matthias Spielkamp von iRights.info und Thierry Chervel vom Perlentaucher sprechen über Blogs, Debattenportale und die Finanzierbarkeit von Netzmedien.
carta.info

- BASTA -

Vorladung per Facebook: Laut einem Urteil des britischen High Court können Rechtsansprüche künftig über eine Facebookadresse kommuniziert werden, vorausgesetzt, das Konto gehört dem Adressaten und wird auch aktiv betrieben.
telegraph.co.uk, cnet.com

heute2 - Nachrichten für Medienmacher von gestern Abend lesen.

facebook_logo-50pxtwitter_logo-50pxheute2 erscheint zweimal täglich, gegen 8 und 17 Uhr, auf unserer Website turi2.de sowie als Newsletter. Für ein kostenloses E-Mail-Abo einfach eine Mail an abo@turi2.de schicken. Bitte besuchen Sie auch unser Handy-Angebot turi2.mobi und folgen Sie uns unter twitter.com/turi2 oder auf unserer Facebook-Seite. Die Mediadaten von turi2 finden Sie unter werbung2.de.