Zahl des Tages: Rund 3,6 Mio Breitbandanschlüsse per TV-Kabel gibt es derzeit in Deutschland. Das sind 20 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Befeuert wird die Entwicklung durch Kabel-TV-Anbieter, die den Telcos mit Triple-Play-Paketen Konkurrenz machen, so eine Studie der Strategieberatung SMP.
"Handelsblatt" S. 13

- NEWS -

Kölner Express beliefert Ströer: Das Boulevardblatt bestückt künftig 161 HD-Werbebildschirme in NRWs Bahnhöfen mit Nachrichten. Bisher schon liefert der "Express" Nachrichtenschnipsel für Infoscreen-Werbetafeln in U-Bahn-Stationen.
wuv.de

Sky mit mehr Details zum HBO-Kanal: Die qualitativ hochwertigen Serien des US-Bezahlkanals wie "Entourage" oder "The Sopranos" laufen ab Mai auf dem Sky-Ableger "Sky Atlantic HD". Die Serien sind sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch empfangbar.
"FAZ" S. 29, digitalfernsehen.de, wuv.de

Deluxe Television weg vom Kabel: Kabel Deutschland schaltet den im Konkurs befindlichen Musiksender komplett ab. Bisher versuchte der Insolvenzverwalter einen neuen Investor zu finden, doch dauert dies den Kablern zu lange.
dwdl.de

Affiliate-Werbung führt in dunkle Ecken des Netzes: Wie Anzeigen renommierter Unternehmen auf Seiten landen, die offen für illegales Filesharing werben, recherchiert Spiegel Online bis ins Detail. Die Betroffenen erfuhren erst durch die Recherche von den Fehlplatzierungen.
spiegel.de

Französischer Kulturminister Jacques Toubon fordert einen europaweit reduzierten Steuersatz für E-Books. Beifall kommt vom Branchenverband Bitkom und dem Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Die Bundesregierung will den Steuersatz in Deutschland jedoch nicht senken.
bitkom.org

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales als Regierungsberater: Er wird kostenlos den britischen Premier David Cameron in Sachen Transparenz und Bürgerbeteiligung beraten.
tagesspiegel.de

Twitter kauft Posterous: Die Blog-Community kam gegen Tumblr und Digg nie so richtig zum Zuge. Jetzt übernimmt der Kurznachrichtendienst die Restbestände des Startups, dem bis heute ein Geschäftsmodell fehlt. Der Dienst soll jedoch weiter betrieben werden.
theverge.com, mashable.com, lumma.de

Hulu steigt in die weltweite Vermarktung seiner Programme ein: Mit FremantleMedia hat das Onlineportal einen Vertrag geschlossen, der Eigenproduktionen wie "A Day in the Life" an Fernsehsender lizensiert. Hulu wäre das erste Onlineportal, das Onlineinhalte im Fernsehen unterbringt.
nytimes.com

Sony Music bietet 8 Mio Dollar für Vergleich um Musikrechtezahlungen an: Seit dem Jahr 2006 schwelt ein Rechtsstreit, den die Bands Allman Brothers und Cheap Trick angestrengt hatten, weil Sony Downloaderlöse geringer bewertete als CD-Verkäufe.
nytimes.com

Intel plant den Einstieg ins Internetfernsehen: Der Chiphersteller will laut "Wall Street Journal" eine eigene Set-Top-Box auf den Markt bringen, die Fernsehsender übers Netz als Abodienst anbieten wird. Voraussetzung für den Empfang ist eine bestehende Internetverbindung.
cnet.com, wsj.com, theverge.com

-- Textanzeige --
Geld verdienen im mobilen Internet! Wie Tablets, Apps & Co Verlagen helfen können, neue Erlösquellen zu erschließen, erfahren Sie u.a. von Branchenprofis wie Steve Wing (The Guardian), Christian Röpke (ZEIT ONLINE) und Katharina Borchert (SPIEGEL ONLINE) beim Expertenforum Mobile Media 2012 am 25.04. & dem Hands-on-Workshop Mobile Strategies 2012 der VDZ Akademie am 26.04. in Hamburg. Jetzt anmelden: www.vdz-akademie.de

- ECHO -

Meistgeklickter Link gestern Morgen war der Zugmonitor mit Live-Verspätungsdaten der Bahn, den sueddeutsche.de anbietet.
zugmonitor.sz.de

- ZITATE -

Dieter Gorny"Wir müsen klarmachen, dass Diebstahl Diebstahl ist. Das Modell der Straßenverkehrsordnung würde dem Urheberrecht reichen."

Musik-Lobbyist Dieter Gorny plädiert für ACTA und bedient sich dabei eigenwilliger Metaphern.
"FAZ", S. 12

Helmut Thoma, Ex-Boss RTL"Die Frage ist, ob diese Sendung überhaupt noch lebensfähig ist. Aber wenn, dann ist Lanz die Lösung."

RTL-Urgestein Helmut Thoma würde dem ZDF eher raten, "Wetten, dass..." einzustellen.
digitalfernsehen.de

Peer Schader"'Markus Lanz' ist Parasitenfernsehen, das davon lebt, mit Gästen das wiederzukäuen, was die vorher schon einmal erzählt haben. Der Moderator fragt nicht nach, er fragt ab, was ihm seine Redaktion vorher ausgedruckt hat."

Fernsehkritiker Peer Schader ist skeptisch, ob Markus Lanz der richtige Mann für "Wetten, dass ..." ist.
fr-online.de

- BACKGROUND -

ZDF vorm Intendantenwechsel: Markus Schächter geht mit guter Erfolgsbilanz nach einem behutsamen Erneuerungskurs, der immerhin ZDFneo, ZDFkultur und ZDFinfo ins Leben rief. Nachfolger Thomas Bellut, der morgen das Amt übernimmt, muss mit seinem journalistischen Lebenslauf sein Profil noch finden.
tagesspiegel.de

Axel Springers Lehren aus der Internationalisierung: Jens Müffelmann, Director Digital Investments, fasst die Erkenntnisse aus den Auslandsbeteiligungen in sechs Thesen zusammen und meint u.a., man solle zuerst seine Hausaufgaben im Inland erledigen, bevor man ins Ausland geht.
horizont.net

Zeitschriften-Trends: Erlöse über Einkäufe direkt von der Website wie bei "Season" zählt Medienberater Juan Senor zu den wichtigsten Innovationen. Außerdem sollen Journalisten sich rund zehn Prozent ihrer Zeit mit sozialen Netzwerken beschäftigen - und dort vor allem mit Pinterest.
meedia.de

Sunshine Live ist Deutschlands Radiosender mit den meisten Facebook-Fans und kommt dort auf über 220.000 Anhänger. Bei Twitter dominiert SWR3 mit über 33.000 Followern.
musikmarkt.de

Wissenschaftsblogs in neuem Portal vorgestellt: Zur Tagung des Kunsthistorischen Institutes der Uni München und des Deutschen Historischen Instituts Paris versammeln die Redakteure von de.hypotheses.org erstmals eine Auswahl deutschsprachiger Blogs zu wissenschaftlichen Themen.
"Süddeutsche Zeitung" S. 11, de.hypotheses.org

News.me lässt Freunde Nachrichten entdecken: Ein simples Bookmarklet personalisiert Nachrichten an Hand der Vorlieben von Kontakten in Sozialen Netzwerken. Das Bookmarklet zeigt beim Anklicken, was beispielsweise Twitter-Freunde auf einer Nachrichtenwebseite lesen.
niemanlab.org, news.me

Larry King ist wieder da: Das Urgestein des Nachrichtensenders CNN soll dem neuen Onlinekanal Ora.TV zu Prominenz verhelfen, den der mexikanische Milliardär Carlos Slim finanziert. Der Start soll im Laufe des Jahres erfolgen.
paidcontent.org

Barry Diller schlägt zurück: Wie angedroht, beantwortet das von ihm mitgegründete IPTV-Startup Aero die Klagen von US-Fernsehesendern wie ABC, CBS und NBC Universal mit einer Gegenklage.
reuters.com, cnet.com, techcrunch.com

- DEBATTE -

Bernhard HübnerBernhard Hübner meint, dass sich das Leistungsschutzrecht vor allem zu einem gewaltigen Lobbydebakel entwickelt. Doch erschaffen weit mehr Urheber als nur die bei Verlagen Angestellte die Inhalte im Netz. Wie sich das rechnen soll, weiß niemand. "Wie auch immer das Leistungsschutzrecht am Ende aussehen wird - es wird Zeitungsverlage nicht retten", prophezeit Hübner.
ftd.de

Lese-Tipp: Das jüdische Museum in Frankfurt am Main eröffnet heute eine Ausstellung zu Axel Springer, die seine ambivalente Beziehung zu Ex-Nazis wie Juden illustriert.
taz.de

Video-Tipp I: Jeff Jarvis erläutert die Feinheiten von Öffentlichkeit und Privatsphäre und dass Demokratie auch mal eine "Kakophonie der Stimmen" bedeutet.
vocer.org

Video-Tipp II: Der Filmemacher Avi Zev Weider erforscht in seinem Dokumentarfilm "Welcome to the Machine" die menschliche Seite der Technik.
mashable.com, welcometothemachinemovie.com

Hör-Tipp: Falk Lüke spricht im Interview mit Deutschlandradio Kultur über das Thema "Digitale Diplomatie – Was bedeutet das Netz für den internationalen Austausch?".
netzpolitik.org

- BASTA -

Big Bang Theory mit Stephen Hawking: Der weltberühmte Astrophysiker wird eine kurze Gastrolle in der US-TV-Serie übernehmen. Bisher lieh er seine Computerstimme seinem gezeichneten Ego in den "Simpsons" und "Futurama".
digitalfernsehen.de, bbc.co.uk

heute2 - Nachrichten für Medienmacher von gestern Abend lesen.

facebook_logo-50pxtwitter_logo-50pxheute2 erscheint zweimal täglich, gegen 8 und 17 Uhr, auf unserer Website turi2.de sowie als Newsletter. Für ein kostenloses E-Mail-Abo einfach eine Mail an abo@turi2.de schicken. Bitte besuchen Sie auch unser Handy-Angebot turi2.mobi und folgen Sie uns unter twitter.com/turi2 oder auf unserer Facebook-Seite. Die Mediadaten von turi2 finden Sie unter werbung2.de.