- NEWS -

Zeitschriften auch 2012 mit Anzeigenminus: Die Medienstatistiker von Nielsen zählen für die wichtigsten deutschen Publikumszeitschriften im Januar und Februar 4,1 Prozent weniger Bruttowerbeumsatz als im Vorjahr. Stark betroffen sind "Bild am Sonntag", "Für Sie", "Hörzu", "TV Movie" und "Bunte". Zulegen können einige TV-Supplements, sowie u.a. "Focus", "Elle" und "InStyle".
meedia.de

manager-magazin.de überarbeitet den Webauftritt und startet mit Videos: Neben zwei Auto-Formaten gibt es Lern-Videos zu Karrierethemen sowie einen kabarettistischer Wochenrückblick, in dem bekannte Satiriker wöchentlich Wirtschaftsthemen aufs Korn nehmen.
meedia.de, manager-magazin.de (Relaunch), manager-magazin.de (Satire-Video)

Focus Online kooperiert mit wissen.de: Inhalte beider Portale werden wechselseitig durch Nachrichten bzw. Hintergrundinformationen zu aktuellen Themen ergänzt und verlinkt. Die Vermarktung von wissen.de übernimmt künftig Tomorrow Focus Media.
tomorrow-focus.de

RTL plant "DSDS Kids": Für das Kinder-Casting können sich 4- bis 14-jährige Nachwuchssänger bewerben. Hauptpreis ist neben Geld ein Ausbildungs-Stipendium. Wer neben Dieter Bohlen in der Jury sitzt, ist noch unklar.
dwdl.de, rtl.de

Gottschalk Live erfährt nun doch keinen Radikal-Relaunch ab Montag. Stattdessen soll die Sendung "sich langsam aber stetig weiterentwickeln", kündigt Produzentin Ute Biernat, Geschäftsführerin von Grundy Light Entertainment, an.
wuv.de

dapd verlangt vom Sportjournalisten Jens Weinreich 463,07 Euro für ein Textzitat von AP Deutschland auf dessen Blog im Jahr 2008 und beruft sich dabei auf die Vergütungsregeln des DJV - nach denen dapd selbst seine Mitarbeiter allerdings nicht bezahlt.
jensweinreich.de, irights.info, presserecht-aktuell.de

Gema kassierte 2011 mit 825,5 Mio Euro für die Inhaber von Musikrechten rund 4,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Erlöse aus Webnutzung stiegen von 13,3 auf 21,2 Mio Euro, konnten das Minus beim CD-Verkauf aber nicht wettmachen. Mit Spotify und YouTube strebt die Gema weiterhin eine Einigung an.
welt.de, sueddeutsche.de

Holtzbrinck Digital beteiligt sich an der Global Leads Group: Das Unternehmen betreibt weltweit Onlineportale zu verschiedenen Themenfeldern, u.a. Deal- und Shoppingvergleiche.
gruenderszene.de, kress.de

United Internet steigert seinen Umsatz 2011 um 9,8 Prozent auf 2,094 Mrd Euro, der Gewinn steigt um 2 Prozent auf 364,8 Mio Euro. Im laufenden Jahr will das Unternehmen mit seinen Marken 1 & 1, web.de und GMX rund 15 Prozent Wachstum schaffen.
handelsblatt.com

Rebekah Brooks, ehemalige Chefin von Rupert Murdochs eingestelltem Skandalblatt "News of the World", wurde von Scotland Yard zusammen mit fünf Männern in Gewahrsam genommen. Die Festgenommenen würden der Justizbehinderung verdächtigt, heißt es.
spiegel.de, derstandard.at

- ECHO -

Meistgeklickter Link gestern Abend: Die Band Deichkind pöbelt gegen die YouTube-Sperrung ihres neuen Videos "Leider geil" und setzt sich mit ihrem Protest offenbar durch.
taz.de

- ZITATE -

Uwe Kammann 100"Fast würde man sagen: Was immer sie tun, ist falsch. Aber dies ist vielleicht das falscheste – das Konzept fortzuführen."

Uwe Kammann, Direktor des Grimme-Instuts, hält die Fortführung von "Wetten dass...?" mit Markus Lanz für falsch.
focus.de

Sree Sreenivasan, Columbia Journalism School"Meiner Meinung nach ist Facebook-Gründer Mark Zuckerberg die mächtigste Person der Welt. Er könnte mit einem Knopfdruck und den Daten, die er gesammelt hat, viele Karrieren beenden."

Professor Sree Sreenivasan lehrt, Web 2.0-Experte der Columbia Journalism School, hält die deutsche Kritik an Facebook teilweise für berechtigt.
wiwo.de

- BACKGROUND -

VDZ sieht Verlage im Web gegenüber den "großen Vier" Google, Amazon, Apple und Facebook strukturell benachteiligt und wünscht sich einen "fairen Rahmen" mit klaren Datenschutzbestimmungen auch für US-Konzerne sowie eine Durchsetzung des Leistungsschutzrechtes.
meedia.de, horizont.net

Welt-Rettung: 1953 kaufte Axel Springer den Briten für 2,7 Millionen D-Mark die schlingernde Tageszeitung "Die Welt" ab. Daran erinnert "Welt"-Autor Sven Felix Kellerhoff. An die Rekordauflage von 1,05 Mio Exemplaren im Februar 1949 kam das Blatt nach dem Ende des Lizenzzwangs nie wieder heran.
welt.de

Privatradio in NRW: 20 Bewerber interessieren sich für eine zweite Frequenzkette neben den Lokalsendern mit Radio NRW als Mantelprogramm. Die Frequenzen wurden nach einen Frequenztausch zwischen Deutschlandradio Kultur und BFBS Radio 1 frei.
radioszene.de

Inkubator M Cube will Startups in der Anfangsphase finanziell sowie mit Infrastruktur und Mentoren auf die Beine helfen. Hinter dem Berliner Firmenbrutkasten stehen die Gründer des Online-Vergleichsportal Check24.
deutsche-startups.de, gruenderszene.de

Stadtbibliotheken sollten den Verleih übers Internet ausbauen, fordert der Branchenverband Bitkom. Nach Angaben des Deutschen Bibliotheksverbands bieten erst 10 Prozent der Bibliotheken eine Online-Ausleihe von E-Books, Hörbüchern und anderen digitalen Medien an, der Bestand ist überschaubar.
bitkom.org

Julian Assange-Talkshow beim internationalen Kreml-nahen russischen Sender "RT" soll in der zweiten Märzhälfte starten. Geplant sind zunächst zehn halbstündige Folgen, die in Assanges Hausarrest in England aufgezeichnet werden.
new-business.de

Besserer Bildschirm des neuen iPad bringt Publisher, Spieleanbieter und Nutzer in die Bredouille: Um der viermal höheren Auflösung des neuen Retina-Displays gerecht zu werden, müssen Publisher die Dateigrößen vervielfachen. Ein Datenstau droht.
stuntbox.com, meedia.de

Video-Tipp: Bei fernsehkritik.tv berichtet ein ehemaliger DSDS-Teilnehmer, wie RTL den Kandidaten vermeintliche Liebesbeziehungen unterstellt, sie Tag und Nacht im Hotelzimmer überrascht und Jury-Kommentare willkürlich zusammenschneidet.
fernsehkritik.tv

- BASTA -

Phrasenschächter: Medienkritiker Peer Schader entschlüsselt zum letzten Mal, was der scheidende ZDF-Intendant Markus Schächter meint, wenn er Dinge sagt wie "das Netz geht mit dem Schirm ins Wohnzimmer" oder "Schützengräben der Vergangenheit".
faz.net/blogs

heute2 - Nachrichten für Medienmacher von heute Morgen lesen.

facebook_logo-50pxtwitter_logo-50pxheute2 erscheint zweimal täglich, gegen 8 und 17 Uhr, auf unserer Website turi2.de sowie als Newsletter. Für ein kostenloses E-Mail-Abo einfach eine Mail an abo@turi2.de schicken. Bitte besuchen Sie auch unser Handy-Angebot turi2.mobi und folgen Sie uns unter twitter.com/turi2 oder auf unserer Facebook-Seite. Die Mediadaten von turi2 finden Sie unter werbung2.de.