Springer Fussball Bild WeltkugeBewegt-BILD-Modus für die Bundesliga: Am Montag soll die Entscheidung fallen, wer künftig die Spiele der Fußball-Bundesliga übertragen darf - laut einem Bericht der "Zeit" ist womöglich die Axel Springer AG und ihr Flaggschiff "Bild" bei den Auserwählten und könnte kurze Fußball-Clips ab der Saison 2013/14 als Lockmittel für digitale Zeitungs-Abos nutzen. Laut "Zeit" bietet Springer auf das so genannte "Paket M", das Kurz-Videos mit Höhepunkten von jedem Spiel mit jeweils anderthalb bis sechs Minuten Länge umfasst. Laut Vorgabe der Deutschen Fußball-Liga (DFL) darf Springer die Kurzclips schon vor den Zusammenfassungen der Spiele im Free-TV (bisher in der ARD-"Sportschau") zeigen, muss sie allerdings kostenpflichtig machen. Die Videos dürften deshalb zumindest am Spieltag nicht auf offenen Websites von Springer auftauchen, sondern müssen in die kostenpflichtigen iPhone- und iPad-Ausgaben integriert werden - als starker Anreiz für ein digitales oder kombiniertes Abonnement von "Bild" oder "Welt". Vorteil für die Nutzer: Sie könnten am späten Samstagnachmittag bereits unterwegs die Tore ihres Lieblingsvereins und seiner Konkurrenten anschauen. Vorteil für Springer: Der Verlag könnte über das Lockmittel Bundesliga-Clips massiv Abonnenten für ihre kostenpflichtigen Zeitungs-Apps gewinnen und denen Nutzern ein attraktives Fußball-Paket am Spieltag schnüren mit Kommentaren, Debatten, Live-Tickern, Votings, Gewinnspielen etc. Springer will über das Projekt, das laut "Zeit" unter der Bezeichnung "Bild Bundesliga Show" läuft, allerdings keine Auskunft geben. Auch über die Summen, die Springer bietet, ist so wenig bekannt wie über mögliche Konkurrenten. Klar ist hingegen, dass erstmals Bewegtbild-Clips den Verkauf eines (digitalen) Zeitungsabos unterstützen könnten - willkommen in der konvergenten Medienwelt.
zeit.de, teltarif.de

OnlineMarketingJobs
-- Kombi-Anzeige --
Bundesliga-Rechte haben wir keine - dafür aber Champions League Jobs im Online Marketing: Neue Verträge unterschreiben bei der Caritas, dress-for-less, den Shopmachern, smava oder Pagesurfer. Weitere Angebote wie immer auf OnlineMarketingJobs.de

weiter zu heute2: IVW, Trip, ProSiebenSat.1. >>