wirkstoff TVGemeinsam fernsehen: Die deutschen TV-Vermarkter wollen die Werbewirkung des Fernsehens gegenüber Konkurrenten wie dem Internet gemeinsam stärker betonen und beschließen die Gründung einer Gattungsinitiative. "Die Zeiten, in den wir uns gegenseitig bekriegt haben, sind vorbei", sagt Jan Kühl, Chef des RTL-2-Vermarkters El Cartel Media, der
die Geschäftfsführung von Wirkstoff TV für die ersten 18 Monate übernimmt. Von den großen Sendern fehlen zum Start nur ZDF und Tele 5. Ausgebaut werden soll der Branchentreff TV-Wirkungstag und die Website wirkstoff.tv. Die Initiative Wirkstoff TV soll als Tochterfirma des Privatsenderverbandes VPRT gegründet werden, später haben die Vermarkterfirmen die Möglichkeit, Anteile zu erwerben. Beteilig sind an der Gattungsinitiative die TV-Vermarkter IP Deutschland, Seven-One Media, El Cartel Media, ARD-Werbung Sales & Services, Discovery Networks Deutschland, Be Viacom, Constantin Sport Marketing, IQ Media Marketing und Sky Media Network. Vorbild ist die britische TV-Gattungsinitiave Thinkbox. Im Hörfunkbereich betreibt in Deutschland seit 2005 die Radiozentrale Gattungsmarketing.
dwdl.de, horizont.net, wirkstoff.tv

weiter zu heute2: Amazon, Piratenpartei, Wagnisfinanzierer. >>