Zitat: Boris Schramm glaubt, dass der Werbeträger Print nicht ohne weiteres zu ersetzen ist.

"Die Annahme, jeder Werbekontakt ließe sich beliebig durch einen Kontakt in einem anderen Medium ersetzen, ist falsch!"

Group-M-Boss Boris Schramm sagt im Vorab-Interview zum Print Summit, dass sich der Print-Niedergang in den USA nicht eins zu eins auf den deutschen Markt übertragen lässt.
horizont.net

Aus dem Archiv von turi2.tv: Boris Schramm offenbart im fragebogen2 seine schüchterne Seite.

fragebogen2: Boris Schramm.


fragebogen2: Boris Schramm ist ein gefragter Redner, bezeichnet sich selbst aber als "manchmal sehr schüchtern". Der Managing Director der Mediaagentur GroupM offenbart im turi2-Videofragebogen eine Schwäche für Archäologie und eine Stärke dafür, Menschen zusammenzubringen. Der, laut eigener Beschreibung, "vertrauenswürdige und entschlossene" Schramm möchte bei seiner Beerdigung dennoch nur Privates hören und von geschäftlichen Erinnerungen in der Trauerrede verschont bleiben.
turi2.tv (1-Min-Video), turi2.tv (7-Min-Interview)

Zitat: Boris Schramm betreibt zu Hause seinen eigenen Kiosk.

"Sie würden tot umfallen, wenn Sie in meine Wohnung kommen. Da liegen Hunderte von Zeitschriften, in Teilen auch Zeitungen, herum. Ich interessiere mich für Kunst, Interior Design, aktuelle Geschichten, alles was neu auf den Markt kommt."

Boris Schramm, Managing Director der GroupM, gibt im Videointerview Einblick in seine Mediennutzung und verbringt an Wochenenden oft Stunden mit Lesen.
youtube.com (7-Min-Video)

Boris Schramm diagnostiziert ein Machtvakuum im Werbemarkt.


Völlig führungslos: Boris Schramm ist als Managing Director der GroupM einer der wichtigsten Werbegeld-Verteiler. Doch wer hat heute die Macht im Geschäft mit Werbung? "Per se niemand mehr", sagt Schramm im turi2.tv-Interview – am ehesten Google und Facebook. Trotz wachsender Digitalkonzerne ist der Mediaagentur-Mann überzeugt: Werbung bleibt in Teilen Handarbeit. Voll automatisierte Buchungen würden oft "gar nicht funktionieren".

Programmatic Advertising sei in Deutschland kaum entwickelt – und Schramm ist nicht traurig darüber. In den USA und Großbritannien zeigten sich immer mehr Probleme. "Vielleicht profitieren wir von Lernerfolgen aus diesen Märkten", hofft Schramm. Die internationale Sicht wird immer wichtiger – nicht zuletzt, weil sich Google und Facebook partout keinen nationalen Regeln unterwerfen wollen. Schramm betrachtet Konzerne, die "in ihren weltweiten Dimensionen ganz eigene Gesetzgebungen" haben, mit Spannung und einer Portion Ratlosigkeit.
youtube.com (7-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)

Boris Schramm vermisst Gattungsmarketing der Verlage.

Boris Schramm Group M - Medientage Münbchen 2015
Klassentadel: Boris Schramm, Managing Director der Mediaagentur Group M, vermisst bei deutschen Verlagen "professionelles Gattungsmarkting" und eine Strategie, die Print und Digital gleichermaßen berücksichtigt. "Man kann das Printgeschäft nicht einfach digitalisieren, das funktioniert nicht", sagt Schramm im Interview mit "Horizont". Es gebe keinen deutschen Verlag, der mit dem Teil seines Digitalgeschäfts, das aus der Transformation von Print entstanden ist, relevant Geld verdiene. Verlage seien gut beraten, "in beide Bereiche zu investieren – also eben auch weiter in Printprodukte". Schließlich spiele Print in den Mediaagenturen laut Schramm "nach wie vor eine zentrale Rolle".

Die Verlage müssen überzeugend darstellen, "dass Printwerbung einen funktionalen Beitrag leistet", den andere Mediengattungen nicht ersetzen können, fordert Schramm. In den "großen Diskussionen über Währungen, Wirkungsprozesse oder die Sinnhaftigkeit von Technologien" sei von Verlagen jedoch "kaum etwas Substanzielles zu vernehmen". Zudem sei es "höchste Zeit, auch Digital differenzierter als bisher zu betrachten". Digital "immer nur positiv zu diskutieren", führe in die Irre, so Schramm. (Foto: Medientage München)
"Horizont" 21/2016, S. 14/15 (Paid), horizont.net (Auszüge)

Die spannenden Media-Persönlichkeiten vor den turi2.tv-Kameras.

Seid umschlungen, Millionen: Frauen wie Katja Brandt entscheiden über Wohl und Wehe der Medien. Als Chefin der Mediaagentur Mindshare bestimmt sie mit, wohin die Werbe-Millionen wandern. turi2.tv und unser Partner "Horizont" holten sie deshalb 2017 vor die Kamera. In unserer Playlist mit den wichtigen Media-Persönlichkeiten spricht außerdem ein weiterer Millionen-Jongleur: GroupM-Boss Boris Schramm attestiert dem zunehmend digitalisierten und komplexen Werbemarkt ein Machtvakuum.

Über Print spricht im turi2.tv-Interview Antje Neubauer, die Marketingchefin der Deutschen Bahn. Das Gedruckte bewegt auch Tina Beuchler: Die Digital- und Mediachefin von Nestlé in Deutschland wünscht sich Titel mit klarem Profil, um wirksame Werbebotschaften platzieren zu können. Auf die Wirksamkeit von Influencern baut Dana Duch beim Beauty-Giganten L’Oréal. Und Ferrero-Mediachef Uwe Storch erläutert vor der Kamera, warum es wichtiger denn je ist, die Werbe-Millionen breit über diverse Medien zu verteilen.
turi2.tv (YouTube-Playlist mit sechs Videos)

Hat unsere Kamera spannende Media-Themen verpasst? Schreiben Sie turi2.tv-Redaktionsleiter Jens Twiehaus eine Mail mit Themenvorschlägen.

Anzeige: Nicht verpassen! Der BDZV-Vermarktungsgipfel in Berlin.

Kombi-Anzeige

Nicht verpassen! Der BDZV-Vermarktungsgipfel in Berlin. U.a. mit Manfred Bosch, Geschäftsführer, redblue Marketing, Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer, Die ZEIT Verlagsgruppe, Heiko Genzlinger, CEO, Score Media Group, Christian Nienhaus, Vorsitzender der Geschäftsführung, Media Impact, Christian Schmalzl, COO, Ströer, Boris Schramm, Managing Director, GroupM.
Jetzt reinschauen und vormerken!

Sebastian Turner singt ein Loblied auf die Leitmedien.

Sebastian Turner-Foto Holger Talinski-150Leitmedien freuen sich seit zwei Jahrzehnten über eine Reichweiten-Explosion, jubelt "Tagesspiegel"-Herausgeber Sebastian Turner. Gedruckte Top-Titel lägen stabil bei 14 % Reichweite, Online komme obendrauf. Turner sieht Verleger von "Lesemedien" – anders als Group-M-Chef Boris Schramm – im Werbemarkt gut aufgestellt.
meedia.de (Turner), turi2.de (Schramm)

termine2: VZB-Jahrestagung 2016.

VZB-150Veranstalter: VZB
Ort: Lenbach Palais, Ottostraße 6, München.
Termin: 14. April, 14 bis 22 Uhr

Thema: International Publishing


Referenten (Auswahl):
Stephan Scherzer, Hauptgeschäftsführer VDZ
Philipp Welte, Hubert Burda Media
Katarzyna Mol-Wolf, Geschäftsführerin Inspiring Network
Andreas Schoo, Geschäftsführer Bauer Media Group
Boris Schramm, Managing Director GroupM

v-z-b.de (Infos)

Anzeige: VZB-Panel "Faszination Print" auf den Medientagen München.

Textanzeige
Nicht verpassen: Spitzenpanel des Verbands der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB) auf den Medientagen München!
Über die "Faszination Print" sprechen am 21. Oktober um 13.30 Uhr: Jan Bayer, Béatrice Guillaume-Grabisch, Waltraut von Mengden, Boris Schramm, Roland Tichy und Philipp Welte.
Mehr auf www.medientage.de.

Anzeige: Medientage München – Innovationen in der Zeitschriftenwelt.

Kombi-Anzeige
medientage_muenchen_2015_banner_turi_600x400
Faszination Print?! Am 21. Oktober diskutieren Jan Bayer (Axel Springer), Béatrice Guillaume-Grabisch (Nestlé), Boris Schramm (GroupM) und Philipp Welte (Hubert Burda Media) auf einem Panel des Verbands der Zeitschriftenverlage in Bayern bei den MEDIENTAGEN MÜNCHEN (21.-23.10.) über die Innovationen in der Zeitschriftenwelt. Infos unter www.medientage.de

Live-Newsletter Mai 2017, Teil 1.

Betreff
turi2.de/live: Die Branchen-Events im Mai.


Haben wir uns nicht gerade beim Nannen-Preis gesehen? Die Preisverleihung war ja eher ernsthaft als lustig diesmal. Selbst Serdar Somuncu hat mich mehr zum Nachdenken als zum Lachen gebracht. Gefeiert haben wir trotzdem bis tief in die Nacht.

Falls wir uns gestern verpasst haben – vielleicht sehen wir uns im Mai? Da sendet turi2.tv u.a. vom Brand Summit in Berlin – in Kooperation mit "Horizont". Außerdem berichten die turi2-Branchenreporter von der re:publica und vom Kongress der Deutschen Fachpresse. Am 23. Mai laden Landau Media und Peter Turi in kleiner Runde zum Launch der turi2 edition4 nach Düsseldorf. "Handelsblatt"-Verleger Gabor Steingart diskutiert live mit Turi darüber, welche Innovationen die Medienbranche jetzt braucht. Wer nicht eingeladen ist, kann die Debatte auf turi2.tv verfolgen oder das große Interview mit Steingart in der "turi2 edition" lesen. Die ist am 26. Mai bei den Abonnenten.

Jede Menge Möglichkeiten also, turi2 live zu erleben.

Man sieht sich,
hofft Markus Trantow, Redaktionsleiter turi2.de. (Foto: Alexander Körner/Getty Images for Gruner + Jahr)

***

Die wichtisten Branchen-Events vom 1. bis 15. Mai:

2. bis 4. Mai: Medientage Mitteldeutschland
Veranstalter: Medientreffpunkt Mitteldeutschland e.V.
Ort: Leipzig
medientage-mitteldeutschland.de

3. Mai: Demokratie und Medien – Pressefreiheit in un­si­che­ren Zeiten
Veranstalter: Landesmedienanstalt Saarland, Saarländischer Journalistenverband & Siebenpfeiffer-Stiftung
Ort: Saarbrücken
lmsaar.de

3. Mai: Axel Springer Preis für junge Journalisten
Veranstalter: Axel Springer Akademie
Ort: Berlin
axel-springer-preis.de

3. bis 4. Mai: Newscamp’17
Digitalkonferenz für Verlage und Medienunternehmen
Veranstalter: Mediengruppe Pressedruck
Ort: Augsburg
newscamp.de

turi2 twittert Logo 150Logo-turi2tv-150 turi2.tv3. bis 5. Mai: Digiday Brand Summit
Veranstalter: dfv Conference Group
Ort: Berlin
conferencegroup.de

4. Mai: Österreichische Journalismustage
Veranstalter: Österreichische Journalismustage
Ort: Wien
journalismustage.at

4. Mai: Fachverlag 4.0 – Was sind die Erlösquellen der Zukunft?
Veranstalter: Contiago AG
Ort: Webinar
xing.com/events

5. Mai: Seminar Bildrecht
Veranstalter: Ebner Verlag
Ort: Hamburg
page-online.de

8. bis 9. Mai: Guided Tour re:publica 2017
Trend und Themenforschung für Verlage
Veranstalter: BDZV/ZV Akademie
Ort: Berlin
zv-online.de

turi2 twittert Logo 150Logo-turi2tv-150 turi2.tv8. bis 10. Mai: re:publica 17
Veranstalter: republica GmbH
Ort: Berlin
re-publica.de

8. bis 10. Mai: Media Convention
Veranstalter: Medienboard Berlin-Brandenburg
Ort: Berlin
mediaconventionberlin.com

Anzeige
Deutsche Fachpresse150Partyalarm! Im Jahr des 25-jährigen Jubiläums der Deutschen Fachpresse trifft sich die Fachmedienbranche am 17./18. Mai in Frankfurt zum Kongress der Deutschen Fachpresse! Die rund 500 Teilnehmer erwarten Top-Keynotes, Praxis-Know-how, Start-up-Schwerpunkt und eine Jubiläumsfeier im denkmalgeschützten Druckwasserwerk. Jetzt anmelden und mitfeiern!


8. bis 21. Mai: ADC Festival
Veranstalter: Art Directors Club
Ort: Hamburg
adc.de

9. bis 10. Mai: "Tagesspiegel" E-Mobility Summit
Elektro-Auto – wie ist die Million zu schaffen?
Veranstalter: "Tagesspiegel"
Ort: Berlin
emobility-summit.de

9. bis 10. Mai: Schnell, flexibel, effizient – Projektmanagement mit knappen Ressourcen (Seminar)
Veranstalter: ZV Akademie
Ort: Frankfurt am Main
zv-online.de

10. Mai: BDZV-Konferenz "Junge Zielgruppe"
Veranstalter: BDZV/ZV Akademie
Ort: Berlin
zv-online.de

10. bis 11. Mai: Online Marketing Bootcamp
Veranstalter: VDZ Akademie
Ort: Köln
vdz-akademie.de

10. bis 14. Mai: TV Series Festival
Veranstalter: Hollywood in Rome
Ort: Berlin
tvseriesfestival.de

11. Mai: Co-Brands 2017 – Kooperations-Speeddating
Veranstalter: Connecting Brands
Ort: Hamburg
co-brands.de

11. Mai: ADC Kongress
Veranstalter: ADC
Ort: Hamburg
adc.de

11. Mai: Öffentlich-rechtliche Medien im (digitalen) Wandel
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung & Otto Brenner Stiftung
Ort: Berlin
calendar.boell.de

11. bis 12. Mai: DLD New York
Veranstalter: Burda
Ort: New York City
dld-conference.com

11. bis 12. Mai: Modernes Projektmanagement (Seminar)
Veranstalter: Page
Ort: Hamburg
page-online.de

12. Mai: CMC-Forum: Zukunftsagenda Vertrieb
Veranstalter: CrossMediaConsulting
Ort: Hamburg
cmc-web.de

12. bis 13. Mai: The Digital Future
Welche digitale Gesellschaft wollen wir sein?
Veranstalter: "Tagesspiegel"
Ort: Berlin
science-match.tagesspiegel.de

Anzeige

VDZ Microsoft Innovation Day
Am 21. Juni 2017 warten auf Sie, in den brandneuen Räumlichkeiten von Microsoft, Themen wie künstliche Intelligenz, Virtual und Augmented Reality. Sie erfahren, welches Potenzial für Verlage in den neuen Technologien steckt und bekommen Einblicke in Geschäftsmodelle, die dadurch entstehen. Jetzt bis 05.05. Early-Bird-Preis sichern!

***

– EVENT-NEWS –

Psychologie Heute startet die Veranstaltungsreihe Psychologie Heute live. Chefredakteurin Ursula Nuber will im Gespräch mit Experten "eine Plattform für den Austausch über gesellschaftsrelevante Fragen" bieten. Premiere ist am 16. Mai in Mannheim.
psychologie-heute.de


TV-Serien stehen im Mittelpunkt des ersten TV Series Festivals, das vom 10. bis 14. Mai in Berlin stattfindet. Das Festival kombiniert Serien-Screenings, Fachpanels und mehrtägige Seminare. Veranstalter ist Hollywood in Europe aus Italien.
dwdl.de (letzter Absatz)


Screenforce Day erfindet sich neu: Die TV-Gattungsinitiative Screenforce kombiniert den bisherigen Kongress mit Programm-Screenings von zwölf Vermarktern und mehr als 40 Sendern. Das Event findet nun an zwei Tagen, vom 21. und 22. Juni im Coloneum in Köln statt.
wuv.de


Effie-Award soll wieder attraktiver werden: Der Werbeverband GWA will die Zahl der Einsendungen von zuletzt nur noch 100 verdoppeln und ändert das Jury- und Bewertungssystem. Die Hauptjury wächst auf 26 Mitglieder.
horizont.net


Intel zieht bei seiner PC-Entwicklerkonferenz den Stecker: Das Intel Developer Forum, das eigentlich im August in San Francisco stattfinden würde, wird ersatzlos gestrichen. Der Konzern reagiert damit auf den rückläufigen PC-Markt.
theverge.com, intel.com


Anzeige
turi2 live – bei Ihrer Veranstaltung! Seit 2008 hat turi2.tv über 500 Video-Interviews veröffentlicht – mit über 150.000 Klicks und mehr als 300.000 Minuten Sehdauer. Das sind über 5.000 Stunden Branchenfernsehen. Wir bringen Medien & Marken live – und Sie können davon profitieren!

***

Vorschau: Weitere Event-Highlights im Mai

turi2 twittert Logo 150Logo-turi2tv-150 turi2.tv17. bis 18. Mai: Kongress der deutschen Fachpresse
Veranstalter: Deutsche Fachpresse
Ort: Frankfurt/Main
deutsche-fachpresse.de

21. bis 23. Mai: European Newspaper Congress
Veranstalter: Johann Oberauer GmbH
Ort: Wien
enc.newsroom.de

Logo-turi2tv-150 turi2.tv23. Mai: Launchparty turi2 edition Innovation + Podiumsgespräch mit Gabor Steingart und Peter Turi
Veranstalter: turi2 GmbH, Landau Media
Ort: Düsseldorf-Oberkassel
termine2.de

31. Mai: Beef4Brands III – die Konferenz für digitale Markenführung
Veranstalter: Munich Digital Institute
Ort: München
munich-digital.com

***

Rückblick: 4 spannende Videos vom BDZV-Vermarktungsgipfel


Media-Impact-Chef Christian Nienhaus predigt Markenpflege.
Die Marke macht’s: Media-Impact-Chef Christian Nienhaus teilt die Medienwelt nicht mehr in Zeitung und Online, sondern nur noch in starke und schwache Marken. "Wir brauchen große Marken wie 'Bild', die nicht mehr als Monolithen auftreten sondern auf sehr vielen Wegen zum Kunden gehen", sagt Nienhaus. Zugleich hadert er mit der "dezidierten Marketingidee" von Google und Facebook.
turi2.tv (5-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)


Tom Bender denkt die Marke "Rheinische Post" neu.
Kein Absteiger: Tom Bender stand 13 Jahre im Dienst der Fußball-Bundesliga – und bringt diese Erfahrung als Geschäftsführer bei der "Rheinischen Post" ein. Für ihn steht der "sensible Umgang mit der Marke" über allem. Bei der Marke "RP" zählt nicht das Produkt, sondern der Wunsch jedes einzelnen Kunden.
turi2.tv (5-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)


Score-Media-Chef Heiko Genzlinger muss um jeden Werbekunden für Regionalzeitungen kämpfen.
Junge, komm bald wieder: Heiko Genzlinger putzt bundesweit Klinken, um Werbekunden für Regionalzeitung zurückzugewinnen. Der Chef der Vermarktungs-Allianz Score Media ist für 130 Zeitungstitel unterwegs, um Flucht-Tendenzen der vergangenen zehn Jahre entgegenzuwirken. Im Videointerview räumt er ein, dass manche Werbungtreibenden für den Zeitungsmarkt verloren sind. Doch in der Autoindustrie riecht Genzlinger noch locker sitzendes Geld.
turi2.tv (6-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)


Boris Schramm diagnostiziert ein Machtvakuum im Werbemarkt.
Völlig führungslos: Boris Schramm ist als Managing Director der GroupM einer der wichtigsten Werbegeld-Verteiler. Doch wer hat heute die Macht im Geschäft mit Werbung? "Per se niemand mehr", sagt Schramm – am ehesten Google und Facebook. Trotz wachsender Digitalkonzerne ist der Mediaagentur-Mann überzeugt: Werbung bleibt in Teilen Handarbeit. Voll automatisierte Buchungen würden oft "gar nicht funktionieren".
turi2.tv (7-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)

***

simone-staehr-150Wollen sie Ihren Termin bei turi2 bewerben? Schreiben Sie eine Mail an media@turi2.de oder rufen Sie unsere Medialeiterin Simone Stähr (Tel. 0177 616 6164) an. Wir beraten Sie gern!

termine2: Jahrestagung VZB.

termine2.de – für Medienmacher:

VZB Verband Bayerischer Zeitschriftenverleger 15016. April: Jahrestagung des Verbands der Zeitschriftenverleger in Bayern
Veranstalter: VZB Verband Bayerischer Zeitschriftenverleger
Ort: München, Lenbach Palais, Ottostraße 6
17.30 Uhr Podiumsdiskussion Disruptive Innovation. Keynote Speech: Tyler Brûlé, Podium: Stephanie Czerny, Isabell M. Welpe, Petra Winter, Volker Breid, Andreas Neef, Boris Schramm. Moderation: Christian Faltin und Stefan Krüger
19.30 Uhr Abendessen, Dinner Speech: Stephan Scherzer
v-z-b.de, medienevents.com

turi2 Termin-Tipp: CMCX, SAP Now, Kölner Kongress.


turi2 Termin-Tipp: Die Trends im Content-Marketing zeigt die CMCX, SAP trommelt für seine Produkte für den digitalen Wandel und der Deutschlandfunk diskutiert über das Zusammenspiel von Medien und Öffentlichkeit – das sind unsere Event-Empfehlungen für diese Woche. 25 weitere Termin-Tipps mit Konferenzen, Seminaren und Networking-Events für die kommenden vier Wochen stellen wir Ihnen hier vor. Weiterlesen …

turi2.de/index: Basis-Infos für Medien & Marken.

turi2.de/index liefert Basis-Info für Medien-, Marken- und Meinungsmacher. Im Index finden sie grundlegende Infos, Videos und Links zu Köpfen, Marken und Begriffen der Kommunikationswelt. turi2.de/index/koepfe (derzeit 111) A: Afhüppe, Sven Arntzen, Andreas B: Ballwieser, Dennis Balzli, Beat Becker, Julia Behrendt, Frank Bellut, Thomas Bertram, Heribert Beuchler, Tina Beyer,… Weiterlesen …

Tool-Tipp: Filmfactory zeigt 1×1 für Web-Videos.

filmfactory-150Tool-Tipp: Das kleine 1×1 für Web-Videos erklären Arne Schramm, Dennis Aycicek und Boris Traper in ihrer Filmfactory. Die drei jungen Mediengestalter zeigen in kurzen YouTube-Clips auf leicht verständliche und zugleich unterhaltsame Weise, worauf es beim Videomachen ankommt. In den ersten Episoden geht es etwa um den Filmlook und die richtige Lichtsetzung. Prädikat: Sehenswert nicht nur für YouTuber!
youtube.com via wuv.de

lexikon2 – der Überblick.

lexikon2 ist das videoorientierte Handy-Lexikon für Medien- und Markenmacher und liefert Basisinfos aus der Kommunikation. Die turi2-Autoren sammeln nützliche Infos, Videos und Links über Köpfe und Konzepte der Branche. A: Afhüppe, Sven Amazon Apple Arntzen, Andreas B: Ballwieser, Dennis Balzli, Beat Bauer Becker, Julia Behrendt, Frank Bellut, Thomas… Weiterlesen …