Online-Drucker Flyeralarm macht erstes Magazin selbst.

Vom Printer zum Publisher: Die Online-Druckerei Flyeralarm erstellt künftig selbst Inhalte und wird zum Corporate-Publishing-Dienstleister. Zum Auftakt legt die Würzburger Firma ein 132-Seiten-Magazin zur Leichtathletik-EM in Berlin vor. Flyeralarm produziert 100.000 Hefte im Auftrag des Veranstalters. Die 2002 gegründete Online-Druckerei tritt damit in Konkurrenz zu Verlags-Töchtern und vielen freien Agenturen für Unternehmensmedien.

Leiter des Corporate-Media-Geschäfts von Flyeralarm ist der neu eingestiegene PR-Chef Rolf Dittrich. Er will Unternehmen und Agenturen Dienste aus den Bereichen Kreation, Content und Produktion anbieten – mit eigenen Mitarbeitern in Würzburg und Berlin. Flyeralarm bietet neben klassischem Druck auch Textilien, Messeprodukte und Unternehmensfilme.
flyeralarm.com

Aus dem Archiv von turi2.tv: Flyeralarm-Chef Thorsten Fischer macht Alarm im Druckgeschäft.

Flyeralarm-Chef Thorsten Fischer macht Alarm im Druckgeschäft.


Zusammen wird’s billiger: Thorsten Fischer hebt mit Flyeralarm Anfang der 2000er Jahre das Druckgeschäft aus den Angeln. Seine Königsidee heißt Sammeldruck und wie die funktioniert, erklärt der Gründer im Video-Interview zur turi2 edition5. Kritiker werfen ihm vor, das Geschäft kleiner Druckereien zu zerstören – Fischer sieht sich eher als Print-Retter. Weiterlesen …