Ägypten blockiert die Internetseite von Human Rights Watch.

Ägypten sperrt nach einem Bericht von Human Rights Watch über systematische Folter im Land die Internetseite der Organisation. Human Rights Watch hatte am Mittwoch Präsident Abdel Fattah al-Sisi vorgeworfen, den Sicherheitsbehörden grünes Licht für Folter zu geben. Laut Nichtregierungsorganisationen sind in Ägypten 424 Internetseiten blockiert.
wiwo.de, dw.comKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.