"Alles oder nichts" floppt, läuft nach 50 Folgen aus.

Die Antwort lautet nichts: Sat.1 zieht bei seiner Soap "Alles oder nichts" nach 50 Folgen den Stecker. Die Quoten lagen zuletzt im Schnitt unter 4 %, dabei viermal in Folge unter 2 %. Die Handlung soll zu Ende gebracht werden und beim Pay-Sender Sat.1 Emotions sowie auf Sat1.de laufen. Auf dem Sendeplatz um 18.30 Uhr läuft bereits ab heute die Scripted Reality "Ruhrpott-Wache".
dwdl.de