Altrogge: Florian Harms hat sich gegen Jesper Doub durchgesetzt.

florian-harms-150Spiegel-Verlag: Georg Altrogge und Gregory Lipinski nutzen die Adventszeit und backen in der Meedia-Teeküche besinnlich Spiegel-Spekulatius: Sie interpretieren die Ruhe nach der Gesellschafter-Versammlung als zumindest einstweiligen Erfolg für Spon-Chefredakteur Florian Harms. Die Niederlage liege auf Seiten von Jesper Doub, Geschäftsführer bei Spiegel Online, der laut Altrogge Harms' Absetzung betrieben haben soll. Im Vorfeld gab es Gerüchte über eine mögliche Harms-Demission sowie Soli-Schreiben aus der Redaktion für den Spon-Chefredakteur.
meedia.de (Altrogge), meedia.de (Lipinski), turi2.de (Background)

2 Gedanken zu „Altrogge: Florian Harms hat sich gegen Jesper Doub durchgesetzt.

  1. Sigmar Hellwig

    Das ist zwar richtig, aber nicht ganz vollständig. Die Gesellschafter waren aus einem ganz anderen Grund zusammengekommen. Sie hatten sogar einen präzisen Auftrag. Der ist in der Öffentlichkeit bislang überhaupt nicht kommuniziert worden, was wohl damit zusammenhängt, dass er nicht bekannt ist. Die Protagonisten – es gibt bekanntlich drei Richtungen – sind sich untereinander nicht grün. Vereinbarungen werden zwar getroffen, aber immer nur im Verhältnis 2:1, und zwar mit wechselnden Rollen und wechselnden Mehrheiten. Wer das nicht durchschaut, ist, was die Folgen nicht eingehaltener Zusagen gegenüber der Redaktion angeht, nicht auf dem neuesten stand. Denn letztlich war es der Verlag, der keinerlei Kompromisse einging. Und die Strömungen um Chefredaktuer und Geschäftsführer haben das auch erst gemerkt, nachdem der Zug gegen die Wand gefahren war.

  2. Mannsde

    Ja, was will er denn überhaupt, der Harms? Nach der Gesellschafterversammlung gab es arg Stress: Es wurden Gespräche anberaumt, Maßnahmen gegen verschiedene Unterstützer der Gegenseite diskutiert; das Hauptaugenmerk lag aber auf der bereits getroffenen Vereinbarung zwischen der Redaktion und dem Verlag. Aus dieser Nummer kamen auch diejenigen nicht raus, die zuvor am lautsten gerufen haben.

Schreibe einen Kommentar