ARD und ZDF wollen den Rundfunkbeitrag reformieren.

ARD ZDF-150ARD und ZDF reichen Vorschläge zur künftigen Berechnung des Rundfunkbeitrags ein. Die ARD will den Beitrag ans Bruttoinlandsprodukt knüpfen. Somit fielen politische und bürokratische Verfahren weg, in denen der Beitrag ausbaldowert wird. Das ZDF will sich auch an einem Index orientieren, schließt sich dem ARD-Vorschlag aber nicht an.
"Süddeutsche Zeitung", S. 31 (Paid)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.