Auflagen-Analyse von "Spiegel" und "stern".

SpiegelSpiegel und stern haben eine wechselvolle Auflagen-Entwicklung hinter sich, zeigt die Analyse des IVW-Archivs von Altpapier-Arithmetiker Jens Schröder auf Meedia.de. Der "stern" erlebte seine erfolgreichsten Zeiten mit Berichten zur Ermordung Kennedys 1967, der "Spiegel" gewann seine größte Leserschaft 1991 während des ersten Irak-Krieges.
meedia.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.