"BamS": Bahn übernimmt Pünktlichkeitsmessung aus dem Flugverkehr.

Deutsche Bahn führt am Montag eine zusätzliche Pünktlichkeits-Statistik ein, berichtet die "Bild am Sonntag". Der Konzern misst künftig für jeden einzelnen der 400.000 Fernverkehrs-Kunden, ob die Ankunft am Endbahnhof weniger als 15 Minuten verspätet ist. Damit zählt künftig auch, ob ein Kunde seinen Anschluss bekommt und ob es Ersatzzüge gibt. Die Statistik entspricht den Regeln im Flug- und Fernbusverkehr.
bild.de