Basta: Australier nennen Fähre per Online-Abstimmung "Ferry McFerryface".

Die Tücken direkter Demokratie: "Ferry McFerryface" heißt nun eine Fähre in Sydney. Der Gaga-Name ist das Ergebnis einer Online-Abstimmung und eigentlich nur Platz 2. Die meisten der 15.000 Teilnehmer hatten für "Boaty McBoatface" gestimmt - so heißt aber schon ein britisches Polar-Schiff, das ebenfalls per Online-Voting benannt wurde. Die Australier hätten also gewarnt sein müssen - spätestens seitdem ein Zug in Schweden den Namen "Trainy McTrainface" bekommen hat.
mashable.comKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.