Basta: HSV beschwert sich über Eurosport.

Stell dir vor, du spielst mal gut und keiner sieht's: Der Hamburger SV fühlt sich benachteiligt. Der Verein muss zum Liga-Auftakt dreimal in Folge am Freitag ran, wenn Eurosport überträgt. Die Discovery-Tochter hatte zuletzt mehrfach technische Probleme. Vielleicht ein Trost für den HSV: Die Relegation versendet sich später sicher auch ungesehen im Eurosport-Player.

In einer früheren Fassung des Textes stand, die Rechte für die Relegation lägen bei Sky. Das ist falsch.

sportbild.bild.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.