Basta: Kein Rundfunkbeitrag für "Spaghettimonster"-Räume.

Icon BASTA-JPGKreative Ausrede: Der Rundfunkbeitrag gilt als nicht beliebt, auch nicht bei Grafiker Michael Wladarsch aus München. Er will nicht zahlen, weil seine Büroräume für Gottesdienste genutzt werden. Das ist gesetzlich möglich, allerdings finden dort keine kirchlichen Gottesdienste statt, sondern Nudelmessen des Fliegenden Spaghettimonsters, einer Religionsparodie.
tagesspiegel.de

Schreibe einen Kommentar