"Bild": ARD und ZDF planen weitreichende Sparmaßnahmen für die Fußball-WM 2018.

ARD und ZDF schicken 2018 nur kleine Teams zur Fußball-WM nach Russland und wollen insgesamt mehrere Mio Euro sparen, erfährt die "Bild". Oliver Welke und Oliver Kahn berichten von Baden-Baden aus, das gemeinsame Studio und die Sendezentrale bleiben in Deutschland. Statt Ü-Wagen bekommen die Kameramänner Rucksack-Geräte, die Übertragungen laufen über günstigere Internetverbindungen. Für die Zuschauer machen die Änderungen laut der Sender dank moderner Technik kaum einen Unterschied.
bild.de (Paid)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.