Bild.de zeigt umstrittene Arte-Doku über Antisemitismus.

Bild zeigt die Doku über Antisemitismus in Europa und dem Nahen Osten, die Arte und der WDR nicht zeigen wollen. Für 24 Stunden ist der 90-minütige Film auf Bild.de zu sehen. Bild.de-Chef Julian Reichelt sieht sich aus historischer Verantwortung verpflichtet, "den Unsäglichkeiten entschlossen entgegenzutreten, die diese Dokumentation belegt". Arte hatte die Doku bestellt, lehnt die Ausstrahlung jedoch ab, weil es an "Ausgewogenheit" mangele und die gelieferte Sendung nicht dem bestellten Auftrag entspreche.
bild.de (Hintergrund und 93-Min-Video), meedia.de, turi2.de (Background)

Ein Gedanke zu „Bild.de zeigt umstrittene Arte-Doku über Antisemitismus.

  1. P. H. Anser

    Jetzt hat man sich wenigsten ein Bild machen können, warum sich manche mit Händen und Füßen gegen den "Bild"-Beitrag wehrten: Umstritten ist die Sache nur in Kreisen derer mit fest gezurrtem Linksblick und Beiträgen, die alles andere nicht verstehen und begreifen wollen.
    Ausgerechnet der Reschke wäre auch hier Zurückhaltung in großem Stil angeraten gewesen. Wer erinnert sich noch an ihre, ins TV-Spektrum gesendeten Weisheiten und Plattitüden, als tagelang nicht nur beim WDR absolute Funkstille herrschte?
    Nach der ersten, für Frauen fürchterlichen Silvesternacht gab sie einer in diesem Falle unbeteiligten kleinen Bevölkerungsgruppe die Schuld und spielte die Kölner Nafri-Untaten herunter…

Schreibe einen Kommentar