Büchner schmeißt Fleischhauer-Kolumne aus dem "Spiegel".

Wolfgang Büchner, unter Druck geratener Chefredakteur des "Spiegel", hat seinen eigenen Kolumnisten Jan Fleischhauers zensiert und den Abdruck der Kolumne "Der schwarze Kanal" im heutigen Print-"Spiegel" verhindert. Das berichtet Gabor Steingart, Juniorverleger beim "Handelsblatt" und einstmals "Spiegel"-Mann, in seinem Newsletter "Handelsblatt Morning Briefing". Fleischhauer lässt in seiner Kolumne Sympathien für die "Spiegel"-Rebellen durchscheinen und erklärt dem Kampf gegen den Chef mit dem Widerspruchsgeist der 68er.
handelsblatt-service.com