Burda veröffentlicht Open-Source-CMS Thunder.

Thunder-CMS-Logo150Burda bringt das Open-Source-Redaktionssystem Thunder auf dem Markt, das alle Publisher kostenlos nutzen und selber weiterentwickeln können. Im Burda-Startpaket sind u.a. IVW-Zähltools, ein Videoplayer, responsives Seitendesign und die Anbindung an Instant Articles enthalten. Burda selber betreibt unter Thunder bereits playboy.de und InStyle.de.
meedia.de, thunder.org (PDF)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.