BurdaNews löst die Redaktion von "Fit for Fun" auf, Christine Theiss wird Herausgeberin.


Fit for Outsourcing: BurdaNews krempelt "Fit for Fun" um und löst die Redaktion komplett auf. Christine Theiss, Ärztin und Kickboxerin, soll als Herausgeberin inhaltlich den Kurs vorgeben. Sie löst Chefredakteur Alex Steudel ab, seine Position entfällt.

Burda prüfe, ob die 24 Mitarbeiter der Printredaktion intern andere Stellen bekommen können, schreibt Jochen Kalka. Das Magazin zieht zum Redaktionsbüro mar10-media nach Hamburg. Leiter des Büros ist Nikolas Marten, der das Heft noch aus Milchstrasse-Zeiten kennt.
wuv.de