Chefredakteur Christian Füller verlässt "Freitag".


Füller macht "Freitags"-frei: Chefredakteur Christian Füller verlässt den Freitag - laut Verlagsmitteilung "auf eigenen Wunsch". Verleger und Geschäftsführer Jakob Augstein, 50, wird mit sofortiger Wirkung wieder Chefredakteur. Ab Dezember rückt zudem Simone Schmollack, 53, in die Chefredaktion. Sie arbeitet derzeit als stellvertretende Inlands-Ressortleiterin bei der "taz". Michael Angele bleibt wie bisher Teil der "Freitag"-Chefredaktion.

Christian Füller stieg erst im Februar zum Chefredakteur auf. Der langjährige Mitarbeiter folgte auf Philip Grassmann, der die Wochenzeitung seit 2009 führte. Zuletzt widersprach Christian Füller einem "taz"-Bericht, wonach beim "Freitag" Verunsicherung durch die Berufung von Jürgen Todenhöfer zum Herausgeber herrsche. Mehrere führende Mitarbeiter haben die Zeitung zuletzt verlassen.
taz.de, turi2.de (Grassmann), turi2.de (Todenhöfer)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.