Condé Nast startet mit "Vogue Business" einen B2B-Nischen-Newsletter.

Maschen-Post für Profis: Condé Nast International, Wolfgang Blaus Verlagssparte für Leser außerhalb der USA, startet heute den digitalen Modebusiness-Newsletter "Vogue Business". Er erscheint zweimal pro Woche und hat eine eigene Redaktion abseits von "Vogue" mit insgesamt 21 Mitarbeitern, davon sechs Redakteure.

Publikationssprache ist zunächst Englisch, zwei weitere Sprachen seien geplant. "Vogue Business" ist zunächst gratis, gegen Jahresende könnten käufliche Abos angeboten werden. Ziel sei aber zunächst, Einfluss und Wahrnehmung aufzubauen, um zusätzliche Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Wolfgang Blau sagt, sein Ziel sei nicht große Reichweite, sondern eine hochwertige Beziehung zur Branche.
bbc.com, businessinsider.de, digiday.com