Deutschlandradio baut Audience Development auf.

Torben Waleczek-150Deutschlandradio drängt auf mehr Coolness im Netz und baut eine Audience-Development-Truppe auf. Torben Waleczek kommt vom "Tagesspiegel"-Newsdesk, Nina Scholz war Redakteurin bei BuzzFeed. Beide sollen den Websites, Podcasts und sozialen Profilen mehr Nutzer bescheren, etwa durch eine bessere "Ansprechhaltung".
blog.deutschlandradio.de, turi2.tv (Video-Interview Programmdirektor Weber)
Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.