Elysée-Palast veröffentlicht Bekenntnis zur Pressefreiheit.

Emmanuel Macron, neuer Staatspräsident in Frankreich, sieht sich genötigt, ein Bekenntnis seiner Regierung zur Pressefreiheit zu veröffentlichen. Für Kritik hatte die Auswahl der Reporter gesorgt, die Macron nach Mali begleiten dürfen. Laut Elysée-Palast seien nicht bestimmte Medienvertreter ausgewählt worden, vielmehr wolle Macron sich für "spezialisierte Journalisten" öffnen, die "einen anderen Blick" auf seine Arbeit hätten.
handelsblatt.com, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.