"Freitag"-Chefredakteur Christian Füller: Jürgen Todenhöfer nimmt keinen Einfluss.

Freitag-Chefredakteur Christian Füller widerspricht einem "taz"-Artikel: Jürgen Todenhöfer nehme als Herausgeber keinen Einfluss auf die Redaktion. Sein Sohn sei auch nicht bei Redaktionssitzungen dabei. Diese Tatsachen führten dazu, dass die "taz"-Story keine sei. Redakteur Peter Weissenburger berichtet von Verunsicherung in der Redaktion wegen der umstrittenen politischen Ansichten Todenhöfers. Mehrere Mitarbeiter haben die Zeitung verlassen.
turi2.de – Kommentarbereich, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.