Früherer "Süddeutsche"-Sprecher Dirk Rumberg wechselt zum Red-Bull-Verlag.

dirk-rumberg-150Red Bull holt vier erfahrene Köpfe für seine Buchsparte Benevento: Dirk Rumberg (Foto) wird Kommunikationschef mit Standort München. Rumberg war Sprecher und Chef für neue Produkte beim Verlag der "Süddeutschen Zeitung". Außerdem kommen Klaus Altepost, früher Gütersloher Verlagshaus, Martin Bethke von Ravensburger und Fritz Müller, früher bei Donauland.
boersenblatt.net, kress.de

Schreibe einen Kommentar