Gästemangel: "Anne Will" muss Sondersendung streichen.


Keiner will zu Will: Moderatorin Anne Will hat für ihre Polit-Talkshow gestern Abend keine Gäste gefunden, schreiben Bild.de und Meedia. Planmäßig hätte die Talkshow zwar Karnevals-Pause gehabt, aus aktuellem Anlass wollte die Redaktion jedoch außerplanmäßig trotzdem senden. Themen hätte es genug gegeben, doch alle eingeladenen Politiker hätten sich wegen der Groko-Verhandlungen gesammelt "offenbar Zurückhaltung auferlegt", sagt die ARD.

Auch heute bleibt die Betrachtung der politischen Lage noch den Jecken überlassen - hart aber fair fällt ebenfalls zugunsten von Karneval aus. Sandra Maischberger diskutiert am Mittwoch im Rahmen eines Themenabends über das Thema "Flucht aus Europa". Erst am Donnerstagabend ist bei Maybrit Illner im ZDF wieder Platz für politische Debatten - sofern sie Gäste findet. (Foto: NDR/Wolfgang Borrs)
bild.de, meedia.de

Ein Gedanke zu „Gästemangel: "Anne Will" muss Sondersendung streichen.

  1. Schulze Ulrich

    nichts fehlt, wenn A.W. nicht sendet und wenn die beiden anderen Girlies und der Jeck aus Wermelskirchen weg vom Fenster sind. Wohltuende Stille. Karneval und Fastnacht sind erlebnisreicher als deren Gedöns – was die raren Antworten auf die jeweils gestanzten Fragen gleich einschließt. Manchmal, um es karnevalistisch derb zu sagen, ist es einfach besser "die Gosch" zu halten. Narri Narro, Helau und Alaaf.

Schreibe einen Kommentar