Google-Chef Sundar Pichai muss vor dem US-Kongress aussagen.

Google: CEO Sundar Pichai muss am 5. Dezember vor dem US-Kongress in Washington aussagen, meldet die "Washington Post". In der Anhörung soll es um den Vorwurf der politischen Voreingenommenheit gegen konservative Meinungen gehen. Eine gemeinsame Anhörung mit Facebooks Sheryl Sandberg und Twitters Jack Dorsey hatte Pichai im September ausfallen lassen.
washingtonpost.com, cnet.com