"Guardian" erwägt Umzug nach Manchester, um Mietkosten zu sparen.

GuardianGuardian überlegt, aufgrund der enorm hohen Londoner Mieten, zurück an den Gründungsort Manchester zu ziehen. Im aktuellen Büro am York Way arbeitet die Redaktion seit 2008. Der "Guardian" ist publizistisch sehr erfolgreich, finanziell läuft es weniger gut: Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Zeitung einen Verlust von 90 Mio Pfund. Die Stiftung Scott Trust, die den "Guardian" finanziert, verfügt aktuell über ein Vermögen von 750 Mio Pfund. In der Media City in Salford bei Manchester arbeiten bereits 3.000 Mitarbeiter der BBC und 750 des Senders ITV, auch Channel 4 könnte nach Salford ziehen.
"Süddeutsche Zeitung", S. 10 (Paid)

Schreibe einen Kommentar