turi2 edition: Gabriele Handel-Jung von der Bahn im Porträt.


Süßes statt Streik? Gabriele Handel-Jung managt seit über 20 Jahren die Werbung der Deutschen Bahn. Dass die Marketingleiterin dafür auch mal als "Miss Undercover" in Zügen unterwegs ist, gehört zum Job. Kritik und Krisen tun es auch. Manchmal, sagt Handel-Jung, würde sie lieber Nutella bewerben. Doch dann denkt sie an gestresste Kollegen bei Ferrero - und ist ganz froh, den deutschen Schienen-Riesen in Szene zu setzen.

Tatjana Kerschbaumer porträtiert Handel-Jung in der turi2 edition zum Thema Werbung. Zu den Fotos von Holger Talinski liest sie Auszüge aus ihrem Text.
turi2.tv (3-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Das ganze Porträt lesen Sie in der neuen turi2 edition.Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.