Hans Hoff bezweifelt, dass gerügte ARD-Talkshows besser werden.

Medienkritik: Die vom Rundfunkrat des WDR gerügten Polittalksendungen der ARD laufen unverändert, beobachtet Hans Hoff. Frank Plasberg und Sandra Maischberger wurden bereits 2012 und 2015 und nun erneut dafür kritisiert, in ihren Talkshows bei Politikthemen reißerisch zuzuspitzen, die Gästeauswahl sei auch zu einseitig. Hoff glaubt nicht, dass sich in Zukunft etwas ändert.
Süddeutsche Zeitung, S. 12 (Paid)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.