Heiner Bremer beendet seine TV-Karriere.

heiner-bremer600
Rente mit 74: Heiner Bremer, 74, geht in den Ruhestand. Am 6. Juni diskutiert er zum letzten Mal in "Das Duell bei n-tv". Er arbeitet seit 13 Jahren bei n-tv und seit 23 Jahren in der RTL-Gruppe. Bei Großereignissen steht er auch künftig weiter als Experte zur Verfügung, schreibt Thomas Lückerath.
Bremer wurde als Moderator des "RTL Nachtjournal" bekannt.

Bei Großereignissen steht er auch künftig weiter als Experte zur Verfügung, schreibt Thomas Lückerath. Bremer arbeitete ab 1970 für den "stern", in den 1980ern als einer der Chefredakteure. Nach einer Zeit als Springer-Sprecher baute er seit 1993 bei RTL das "Nachtjournal" auf, das er bis 2004 moderierte.
dwdl.de

Ein Gedanke zu „Heiner Bremer beendet seine TV-Karriere.

Schreibe einen Kommentar