turi2 edition2: Ralf Heuel durchsiebt kreative Ideen.


Ideen für den Müll: Ralf Heuel, preisgekrönter Kreativchef der Hamburger Werbeagentur Grabarz & Partner, wirft 90 % seiner Arbeit in den Papierkorb, bevor die Vorschläge das Licht der Werbewelt erblicken. "Das liegt in der Natur der Sache", sagt Heuel im Interview für die turi2 edition2. "Kreative Arbeit funktioniert eigentlich wie ein Sieb, das von Runde zu Runde engmaschiger wird und dafür sorgt, dass nur die beste Lösung weiterkommt."

Der eigenen Branche rät Heuel, mit dem "gegenseitigen Bashing" endlich aufzuhören: "So toll die Kampagnen auch sind, die wir für unsere Kunden machen – in der Außendarstellung wirken wir leider häufig unglaublich amateurhaft."

Das komplette Interview, das Peter Turi mit Ralf Heuel geführt hat, lesen Sie in der turi2 edition2. Zu den Bildern von Fotograf Thies Rätzke hat Heuel einige Passagen aus dem Interview nachträglich eingesprochen.
turi2.tv (2-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2), turi2.de/edition2Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.