IBM schnappt sich auch ecx.io.

ibm-ecxio600Power-Shopping: Der IT-Riese IBM schlägt schon wieder in Good Old Germany zu und legt sich die Düsseldorfer Agentur ecx.io in den Einkaufskorb. Das 200-Leute-Unternehmen ist Experte für die Gestaltung digitaler Kaufprozesse - ähnlich wie Aperto aus Berlin. Die Berliner Agentur Aperto soll wie ecx.io Teil von IBM Interactive Experience (IBM iX) werden, kündigten die Unternehmen erst gestern an.

ecx.io hat neben Düsseldorf fünf Dependancen und arbeitet u.a. für die Hammer-Baumärkte, die Biomarke Alnatura und den Dessous-Laden Palmers. Die Bestandskunden wird die Agentur auch weiter betreuen. An der Spitze des Unternehmens steht Gerald Lanzerits zusammen mit Kreativchef Christoph Mause, Technikchef Helmut Nachbauer und Finanzchef Jochen Sperber. IBM iX ist mit Ablegern auf der ganzen Welt vertreten.
exc.io, new-business.de, wuv.de, turi2.de (Background)

Ein Gedanke zu „IBM schnappt sich auch ecx.io.

Schreibe einen Kommentar