Ingrid Steeger spricht über die Narben ihrer Vergewaltigungen und #MeToo.

Ingrid Steeger hat Narben und sexuelle Schwierigkeiten durch die Vergewaltigungen, über die die Schauspielerin bereits Ende der 1980er erstmals gesprochen hat. Steeger ist nicht neidisch, dass der #MeToo-Aufschrei, anders als ihr eigener Fall, eine große gesellschaftliche Debatte ausgelöst hat. Eigentlich habe die frühere "Sexnudel der Nation" nie öffentlich über die sechs Vergewaltigungen und mindestens zehn sexuellen Belästigungen reden wollen. Manche der bis heute anonymen Täter standen offenbar mit der Schauspielerin auf der Bühne.
sueddeutsche.de, turi2.de (Background), emma.de (Background Gespräch über Vergewaltigungen)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.