The Intercept: Wikileaks hat Republikaner im Wahlkampf mit Troll-Tipps unterstützt.

Wikileaks Logo 150Wikileaks hat im US-Wahlkampf aktiv versucht, Hilary Clinton als Präsidentin zu verhindern und Republikanern Tipps gegeben, wie sie die gegnerischen Demokraten in den sozialen Medien trollen können, berichtet The Intercept. Das Portal zitiert private Gruppen-Chats von Twitter aus dem Jahr 2015 und geht davon aus, Julian Assange habe die Wikileaks-Nachrichten verfasst.
theintercept.com, t3n.de

2 Gedanken zu „The Intercept: Wikileaks hat Republikaner im Wahlkampf mit Troll-Tipps unterstützt.

Schreibe einen Kommentar