Jetzt.de will sich erneuern.

jetztde600
Jetzt aber richtig: Stefan Plöchinger, Digital-Chef der "Süddeutschen Zeitung", lässt das Jugendangebot Jetzt.de gründlich renovieren. Die Marke, einst als Zeitungsbeilage gestartet und als Web-Community gelandet, ist mittlerweile so alt wie die Zielgruppe. Seit Jahren sinken die monatlichen Klickzahlen des Jugendangebots der Community-Seiten von Jetzt.de von ehemals rund 500.000 auf unter 100.000. Das gewandelte Nutzerverhalten und die neue Konkurrenz von jungen Angeboten wie Ze.tt und Bento zwingen zu einem Umdenken. "Vermutlich haben wir uns zu wenig gekümmert", räumt Plöchinger ein und zeigt einen Dummy der neuen Seite. Das neue Jugendangebot soll, so Plöchinger, nicht "noch eine weitere Nachrichtenseite in jung" werden.
mehrjetzt.tumblr.com

Mitarbeit: Dirk Stascheit

2 Gedanken zu „Jetzt.de will sich erneuern.

Schreibe einen Kommentar