turi2 edition3: Jens Katemann und Ralph Alex definieren "auto motor und sport" ständig neu.


Vier Hände am Steuer: Jens Katemann und Ralph Alex sind die Chefs von "auto motor und sport". Zwei Jungs mit Benzin im Blut – auch wenn sie den Begriff nicht mögen. Im Video-Interview für die turi2 edition3 schwärmen sie über schicke Karren und konstatieren, dass sich das Interesse am Auto verändert: Manche Leser erwärmen sich mehr für E-Mobilität als für Einspritzpumpen. Und beim Google-Auto ist sich das Duo Katemann / Alex gar nicht einig.

Katemann mag es auf die alte Art: anspruchsvolle Autos zum Anfassen. Alex genießt morgens auf dem Weg in die Redaktion die verschiedenen Systeme seines Benz. Assistenten halten ihn in der Spur, halten Abstand und auch das Tempo. So verschieden wie die Chefredakteure sind auch ihre Leser, berichten die Motor-Männer. Für die "Deutschland liest"-Fotoreihe der turi2 edition3 werfen sie sich in Rennuniformen und schauen ausnahmsweise nicht auf Lack und Chrom, sondern ins "SZ-Magazin" bzw. ins "manager magazin".

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3adKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.