Kersten Köhler wird Geschäftsführer beim "General-Anzeiger".

General-Anzeiger aus Bonn macht Kersten Köhler, 50, ab dem 18. Februar zum neuen Geschäftsführer. Er kommt von der "Westdeutschen Zeitung", wo er seit 2011 in gleicher Position tätig war. Köhler übernimmt für Hans Homrighausen, 61, der den "General-Anzeiger" seit 2017 führte. Er unterstütze die Verlegerfamilie Neusser beim Verkauf der Zeitung an die "Rheinische Post". Laut Unternehmensmitteilung will sich Homrighausen nun eigenen Projekten widmen.
dnv-online.net, turi2.de (Background)