Lese-Tipp: Politik ist abhängig von Beratern, schreibt der "Spiegel".

Lese-Tipp: Der "Spiegel" berichtet in seinem Aufmacher, wie abhängig deutsche Behörden von Unternehmens­beratern sind, die zunehmend originäre Aufgaben der Politik übernehmen. Rund 3 Mrd Euro gibt der Staat im Jahr geschätzt für McKinsey, Roland Berger und Co aus, wie viele Rollkoffer-Hilfstrupps im Einsatz sind, wisse keiner genau. In der Not hole sich die Politik Berater teils auch ohne Ausschreibung ins Haus. In der Digitalisierung gebe es praktisch kein Projekt, das ohne Berater auskomme - mit Ablauf der Verträge schwinden auch die Kompetenzen.
"Spiegel" 5/2019, S. 14 - 25 (Paid), spiegel.de (Kurzfassung)