Lese-Tipp: Sexismus ist auch in modernen Unternehmen Alltag, schreibt "Ada".

Lese-Tipp: Sexismus ist auch in scheinbar modernen Unternehmen an der Tagesordnung, schreibt das Magazin "Ada" und dokumentiert den Fall einer Programmiererin, die wegen Mobbings die Firma wechselte. Bei ihrem neuen Arbeitgeber hat sie den Kampf gegen Anzüglichkeiten aufgegeben.

Der Feminist Robert Franken gibt einen Leitfaden für den Umgang mit Sexismus in Unternehmen und warnt u.a. vor pauschalen Ansagen der Firmenleitung, dadurch werde Mobbing begünstigt. Chefs, die eine Null-Toleranz-Politik predigten, müssten sich auch konsequent von übergriffigen Mitarbeitern trennen, unabhängig von deren Bedeutung für das Unternehmen.
"Ada" 1/2019, S. 106-109 (Paid)

Aus dem Archiv von turi2.tv: Robert Franken: "Es geht um gleiche Chancen für alle." (7/2018)