Madsack und T-Online kooperieren bei Sport-Berichterstattung.


Freundschafts-Spiel: Madsack und T-Online arbeiten künftig in der Sport-Berichterstattung zusammen. Madsacks RedaktionsNetzwerk Deutschland und T-Online wollen gemeinsam Interviews führen und Beiträge gegenseitig nutzen. Insbesondere bei der Berichterstattung zur Fußball-Nationalmannschaft soll es eine enge Kooperation zwischen beiden Playern geben. Auch bei der Bundesliga wollen T-Online und Madsacks Sportbuzzer künftig zusammenarbeiten.

Einen ersten Testballon haben die Partner bereits Anfang September aufsteigen lassen: Damals haben die Redaktionen Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan gemeinsam interviewt. Das Gespräch ist auf allen Kanälen beider Medien erschienen und habe so eine Reichweite in zweistelliger Millionenhöhe erzielt, schreibt Madsack.
madsack.de

Aus dem Archiv von turi2.tv: Marco Fenske baut mit dem Sportbuzzer dem Regional-Fußball die große Bühne.

Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.