Mark Zuckerberg will Facebook reparieren.


Zurück an die Arbeit: Mark Zuckerberg nimmt bei seinen guten Vorsätzen für 2018 Facebook ins Visier. Er wolle sein soziales Netzwerk "reparieren", schreibt er in einem Post und gibt zu, beim Kampf gegen Hass-Botschaften und politische Einflussnahme bisher Fehler gemacht zu haben. In den vergangenen acht Jahren waren Zuckerbergs Vorsätze eher persönlicher Natur. Der Facebook-Chef nahm sich etwa vor, Mandarin zu lernen und alle US-Bundesstaaten zu bereisen.

Zuckerberg wolle Spezialisten aus Politik, Kultur und Technik zusammenbringen, um gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Persönlich beschäftige er sich mit den positiven und negativen Aspekten neuer Technologien wie Verschlüsselung und Cryptowährungen. Er wolle herauszufinden, wie Facebook diese nutzen kann.
facebook.com, techcrunch.com, meedia.deKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.