Mazedonien: 37 Reporter wegen "illegalem Grenzübertritt" verhaftet.

Mazedonien Flagge-150Mazedonien: Polizei und Militär verhaften "offenbar gezielt" Journalisten, die den Flüchtlingsmarsch "March of Hope" begleiten, schreibt John Nebel. 37 Reporter wurden wegen "illegalem Grenzübertritt" in Mazedonien festgenommen. Unter ihnen sollen Deutsche, Spanier und Griechen sein. Den Beschuldigten drohen 260 Euro Bußgeld und Einreisesperren.
metronaut.de, twitter.com (Strafen)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.