Mediacom gibt der Digitalmarketing-Messe Dmexco den Laufpass.

Dmexco, größte Messe für die Digital-Industrie in Europa, muss dieses Jahr ohne Mediacom auskommen. Deutschlands größte Mediaagentur sagt die Teilnahme ab. Digitalchef Christian Wilkens schreibt sich bei wuv.de seine Enttäuschung von der Seele: "Nachhaltiger Kundendialog oder gar das potenzielle Neugeschäft" kämen angesichts des "Info-Overkills viel zu kurz". Am Ende würde nur der Veranstalter u.a. durch hohe Standpreise profitieren. Wilkens wünscht sich statt großer Reichweite "Business-Relevanz der Teilnehmer". Er fürchtet, dass die Dmexco ihren Fokus verliert.
wuv.deKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.