Meinung: Martin Balle hat bei der "Abendzeitung" klug gespart.

Abendzeitung ist wieder profitabel, weil Verleger Martin Balle erfolgreich Kosten eingespart hat, schreibt Marvin Schade. Balle hat die "Abendzeitung" gesund geschrumpft und investiert wieder in Menschen und Technik. Weil Balle vom Digitalen wenig weiß, soll bald ein Investor das Online-Geschäft in die Spur bringen. In Print besinnt sich die Münchner Zeitung auf eine spitze Zielgruppe, weil Anzeigenkunden heute nicht mehr große Reichweiten suchen.
meedia.de

Schreibe einen Kommentar