NDR, WDR und "Süddeutsche" enthüllen mit "Paradise Papers" Steuertricks von Großkonzernen.

Paradise Papers: NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" enthüllen mit ihrem neuesten Scoop, wie Beraterfirmen multinationalen Konzernen und Superreichen helfen, ihren Steuersatz zu drücken. Die Daten stammen größtenteils aus internen Dokumenten der Anwaltskanzlei Appleby. In den Unterlagen tauchen u.a. Hinweise auf die zum Teil verborgenen Firmenstrukturen von Apple, Nike und Facebook auf. Auch deutsche Firmen wie Sixt, die Deutsche Post, Siemens, Allianz, Bayer oder die Deutsche Bank finden sich in den Unterlagen.
tagesschau.de, sueddeutsche.de (Übersicht), sueddeutsche.de (deutsche Fälle), projekte.sueddeutsche.de/paradisepapers

Schreibe einen Kommentar